Ensemble Sbrutsch spielt in St. Markus

Ensemble Sbrutsch spielt in St. Markus

Reinheim Ensemble Sbrutsch spielt in St. Markus Am Mittwoch, 9.

Juli, gastiert das ukrainische Ensemble Sbrutsch in der Reinheimer St.-Markus-Kirche. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Im Programm enthalten sind volkstümliche, klassische, religiöse Musik und Tänze. Der Eintritt ist frei, Spenden werden für den Transport von gespendeten Rollstühlen, Krankenbetten und anderen medizinischen Hilfsmittel in die Ukraine verwendet.

St. Ingbert

Leckerbissen für alle Orgelfreunde

Der Freundes- und Förderkreis für Kirchenmusik präsentiert einen besonderen Leckerbissen für alle Orgelfreunde. Am Sonntag, 20. Juli, um 19 Uhr spielt der Organist Thomas Herzer in der St. Ingberter Martin-Luther-Kirche bekannte Werke von Antonio Vivaldi . Das gesamte Programm besteht aus Transkriptionen für Orgel von Orchesterwerken Antonio Vivaldis. Zu hören sind "Die vier Jahreszeiten" und das "Konzert in a-Moll". Das Konzert ist Pfarrer Roland Wagner gewidmet, der in einem vorausgehenden Festgottesdienst offiziell verabschiedet wird. Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang ist willkommen.

Wolfersheim

Michael Mademach zeigt seine Aquarelle

Ab sofort ist im Bienenkorb in Wolfersheim, Wolfaristraße, eine neue Ausstellung zu sehen. Michael Mademach zeigt Natur- und Landschaftsbilder, die in Aquarell gezeichnet sind. Die Ausstellung ist bis Mitte August zu sehen. Der Bienenkorb ist immer montags und donnerstags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr sowie samstags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Blieskastel

Sonja Hüther stellt ihre Arbeiten aus

Die Niederwürzbacher Malerin Sonja Hüther zeigt derzeit Bilder im Hotel zur Post und der Gaststätte Postillion, beide in der Kardinal-Wendel-Straße in Blieskastel . Zu sehen sind neben abstrakten Werken Gemälde mit ausdruckvollen Gesichtern aus fernen Ländern und südlichen Landschaften. Die Ausstellung läuft bis September.

Blieskastel

Festkonzert in der Schlosskirche

Der Freundeskreis Saarpfälzische Musiktage feiert am Sonntag, 20. Juli, 17 Uhr, sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Festkonzert in der Schlosskirche Blieskastel . Unter dem Motto "Wo man singt" werden die sieben Mitglieds-chöre, die sich im Freundeskreis zusammengefunden haben, mit rund 200 Sängerinnen und Sängern in der Schlosskirche mitwirken.

Karten zum Preis von zehn (ermäßigt acht) Euro zuzüglich jeweils einem Orgel-Euro im Verkehrsamt der Stadt Blieskastel , "Haus des Bürgers", Luitpoldplatz 5, Tel. (0 68 42) 9 26 13 14.

Mehr von Saarbrücker Zeitung