Eine Mega-Party mit 15 Livebands

In 15 Kneipen werden 15 Livebands am morgigen Samstag in St. Ingbert für gute Stimmung sorgen. Bei der Roundabout-Tour werden die Gäste eine große Vielfalt Rock und Pop, Blues, Country, Schlager und Irish Folk auf die Ohren bekommen. Die Veranstaltung kostet einmalig neun Euro Eintritt.

. Die Roundabout-Tour in St. Ingbert geht in am morgigen Samstag ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) schon in ihre 13. Auflage. Bei der Mega-Party sorgen 15 Livebands in 15 Kneipen für allerbeste Stimmung. Wie immer wird ein breiter Musikmix von Rock und Pop, über Blues, Country, Schlager bis hin zu Irish Folk geboten. Einmalig zahlt man neun Euro Eintritt und kann dann beliebig oft zwischen den einzelnen Kneipen wechseln. Die Besucher erleben diesmal ganz viel Neues, denn gleich elf Bands sind neu am Start.

Die sechs Musiker von Jolly Polly haben sich dem Coverrock verschrieben. Auf der Setliste im Felsenkeller stehen aktuelle Chartkracher, die besten Rock- und Pophits aus den 80er und 90er Jahren sowie beliebte Partyhits von Pink, Udo Lindenberg , Billy Idol , Sportfreunde Stiller , Ärzte bis hin zu ACDC.

Das Gitarren-Duo "Sweet Pandora" spielt im Eisler. Uwe Angel und Daniel Dewes servieren "Acoustic Rock und Country and Blues". Lediglich mit zwei Akustikgitarren, einer Bluesharp und zweistimmigen Gesang werden geschmackvoll arrangierte Songs von den 50er Jahren bis heute gespielt. Mit einem starken zweistimmigen Gesang von Jennie Mittermüller und Anjuli Mendis, der von Gitarre und Cajon begleitet wird, trumpft das Trio "Einfach jaa" im Bellini auf. Zwischendurch hört man auch melodische Teile, bei denen die Querflöte dominiert. Im Gepäck hat man unter anderem Titel von Alanis Morisette, ACDC, Christina Stürmer, Gossip, Ellie Goulding und Avicii.

Legendäre, teils neu arrangierte Songs der Rock- und Popgeschichte stehen auf der Setliste von annercover im Perplex. Die sieben Musiker leugnen auch nicht ihre Vergangenheit in der erfolgreichen Formation "inflagranti". So gehört eine Italo-Show mit größten Hits aus Italien von Eros Ramazotti, Adriano Celentano oder Gianna Nannini unbedingt zu jedem annercover-Gig

The Pool zeichnet sich durch die Vielfältigkeit der gespielten Stücke aus. Vom 70er Sound über die Ärzte bis hin zu klassischem Rock und aktuellen Songs bietet sich dem Zuhörer immer wieder ein neues Aha-Erlebnis - und das alles wird mit bester Partylaune von den sieben Musikern präsentiert. Schon oft haben sie die Fans begeistert und das wird diesmal im Times genauso sein. Buhää & the Rhabarbers sorgen mit ihren "Hits aus allen Epochen, wo für alle etwas dabei ist" für allerbeste Stimmung im Tanzcafé Da Capo. Auf ihre ureigene, superlustige und "verrückte" Art spielt Buhää Hits aus allen Epochen der modernen Musikgeschichte für "Vater Abraham, seine Enkel und deren Ur-Ur-Ur-Enkel", wie es im Bandinfo heißt.

Wer nach fünf Stunden Musik-Power immer noch Energie zum Weiterfeiern hat, ist im Soho bestens aufgehoben. Ab 2 Uhr bis in die Morgenstunden kann man dort mit heißer Musik von DJ Emanuel "Boundless" Kuderna die heiße Roundabout-Nacht ausklingen lassen.

roundabouttour.de

Zum Thema:

Auf einen BlickDas Programm: Bellini : Einfach jaa; Bistro Tanzcafé DaCapo: Buhää & the Rhabarbers; Cartoon Revival: John Pope; Die Schmidd: The Rolling Sixties; Eislers Bierstube: Sweet Pandora; Felsenkeller: Jolly Polly; Irish Pub: Seldom Sober; Loreley : Room Service; Maxplatz 8: Jollycaster; Millenium: High Riser; Perplex: Annacover; Schmitteinander: Blies Blues Band; Soho: 3Monkeys; Tanzschule Fess: Dusemond & Friends; Times: The Pool. red