Ein Wochenende mit französischen Chansons

Ein Wochenende mit französischen Chansons

In Blieskastel bietet die Katholische Erwachsenenbildung ein ganzes Wochenende lang einen Kompaktkurs zu französischen Chansons. Die Teilnehmer besprechen bekannte Lieder, übersetzen die Texte, erfahren mehr über die Musiker und dürfen selbst Vorschläge machen.

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz lädt zu einem Kurs der besonderen Art ein. Am Freitag, 16. August, 19 bis 22 Uhr, und am Samstag, 17. August, 9.30 bis 12. 30 und 14 bis 17 Uhr findet - unabhängig vom seit Januar 2011 an jedem vorletzten Donnerstag im Monat im Pfarrzentrum St. Sebastian stattfindenden KEB-Chansonkurs "Vive la Chanson" - ein Wochenend-Kompaktkurs zum französischen Chanson statt. Die KEB Saarpfalz teilt mit, dass für diesen Kurs noch eine Reihe von Teilnahmeplätzen verfügbar ist. Wer sich in die gute alte Zeit des französischen Chansons sowohl der ernsten, "klassischen" als auch der leichteren, schlagerähnlichen Art hineinversetzen will und die Texte (einschließlich ihrer Hintergründe) verstehen und etwas über die Sänger und Sängerinnen sowie die Textautoren und -autorinnen erfahren möchte, ist bei diesem Kurs an der richtigen Adresse. Er ist geeignet für Interessenten mit geringen und mit guten französischen Sprachkenntnissen. Die französischen Lieder werden angehört, mit Hilfe des ausgeteilten Textes sprachlich und inhaltlich besprochen und übersetzt.

Teilnahme kostet 20 Euro

Dieser Kurs richtet sich vor allem an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des schon länger bestehenden KEB-Chansonkurses, die erst im Laufe der Zeit (also seit Beginn des dritten Kurshalbjahres im Herbst 2010) zum Kurs gestoßen sind, aber auch an alle anderen, die sich fürs französische Chanson interessieren.

Für diesen Wochenendkurs wird von der KEB eine Teilnahmegebühr von 20 Euro erhoben. Die Auswahl der Lieder orientiert sich an den Wünschen der Teilnehmenden. Aus einer Liste von etwa 35 Chansons kann jeder Teilnahmewillige nach der Anmeldung zum Kurs mehrere Lieder auswählen, die nach seiner Meinung an diesem Wochenende besprochen werden sollten. Diese Liste enthält viele Klassiker von Salvatore Adamo, Gilbert Bécaud, Edith Piaf, Georges Moustaki, Françoise Hardy, Jacques Brel, Frédérik Mey, Michel Sardou, Dalida, Charles Aznavour und vielen anderen. Der Kurs findet an den oben genannten Tagen im Leonardisaal des Pfarrzentrums St. Sebastian in Blieskastel, Schlossbergstraße, statt. Kursleiter ist OStR i.R. Rudi Kleinpeter. Bei ihm können auch weitergehende Infos eingeholt werden unter Tel. (0 68 42) 2482.

Alle Teilnahmewilligen sind gebeten, sich bei der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) unter Tel.

(0 68 94) 9 63 05 16 oder per E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com anzumelden. Diese vorherige Anmeldung ist wegen der Planung des Kurses erforderlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung