Ein Verein für alle

Ob Jugendfahrten, Zeltlager oder Weihnachtsfeier – neben dem wöchentlichen Training hat der St. Ingberter Turnverein einiges zu bieten. Von Kindern über Eltern bis hin zu Senioren sind alle willkommen.

Der Turnverein (TV) St. Ingbert ist offen für jeden - unabhängig von Herkunft, Behinderung oder Alter. In der Abteilung Turnen des Vereins sind ebenso Flüchtlingskinder wie auch Kinder mit chronischen Erkrankungen und Senioren aktiv. Abgesehen vom wöchentlichen Trainingsbetrieb und dem jährlichen Trainingslager engagieren sich die Vereinsaktiven bei öffentlichen Veranstaltungen, vereinseigenen Aktivitäten und Projekten. Für ihr vielseitiges Engagement wählten jetzt die SZ-Leser die Turnabteilung zur "Saarlands Besten"-Gruppe.

"Jeder wird bei uns aufgenommen", erklärt der Abteilungsleiter Stefan Hien. In den Nachwuchs-Gruppen turnen ebenso Kinder mit Diabetes Typ I und Asthma wie auch kleinere Kinder mit einem besonderen Förderbedarf. Rund 40 ehrenamtlich engagierte Trainer betreuen aktuell 300 Mitglieder von Babys bis zu Senioren . Neben dem zweimal pro Woche stattfindenden Training in St. Ingbert organisiert das Trainer- und Jugendwarte-Team für den Turner-Nachwuchs ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm mit Jugendfahrten, Zeltlager und Weihnachtsfeier. Während die Jugendfahrt jedes Jahr ein anderes Ziel hat, wird das Zeltlager jährlich in St. Ingbert-Oberwürzbach veranstaltet. Die Weihnachtsfeier im Dezember feiern die Vereinsaktiven gemeinsam mit den Eltern der Turnerkinder.

Darüber hinaus verkauft das Team beim Stadtfest zugunsten der Turnabteilung Getränke. "Das ist im Prinzip die einzige Geldeinnahmequelle für uns", sagt Hien, der auch Kinder im Alter zwischen drei und sieben Jahren trainiert. Beim Gören- und Lausbubentag in St. Ingbert werben Trainer und Jugendwarte um neue Mitglieder und betreuen einen Turn-Parcours. Alljährlich ist das Team der Turnabteilung auch beim St. Ingberter Fastnachtsumzug dabei und richtet einen Elternturntag aus.

Mit dem im vorigen Jahr gestarteten Projekt "SaarTurnier" möchten die Vereinsaktiven vor allem ehemalige und aktive Turner für den Breitensport im Geräteturnen begeistern und den Turnsport im Saarland insgesamt attraktiver gestalten. Die Turnabteilung richtet im November den nächsten Geräteturnen-Wettkampf für gemischte Teams aus. Über Vereinsgrenzen hinweg turnen Männer und Frauen zusammen, wobei der Spaß im Vordergrund steht.