Ein Aktivposten im Dorf

Walsheim. Im historischen Brauereikeller feierte jetzt der Obst- und Gartenbauverein Walsheim sein 100-jähriges Bestehen. Vorsitzender Christian Schmelzer, der an der Spitze der 191 Mitglieder zählenden Vereinigung steht, danke für die Unterstützung vieler, insbesondere aber seinen Vorstandskollegen

Walsheim. Im historischen Brauereikeller feierte jetzt der Obst- und Gartenbauverein Walsheim sein 100-jähriges Bestehen. Vorsitzender Christian Schmelzer, der an der Spitze der 191 Mitglieder zählenden Vereinigung steht, danke für die Unterstützung vieler, insbesondere aber seinen Vorstandskollegen. Stellvertretend für alle hob er die Verdienste der Ehrenmitglieder Siegfried Brengel, Gebhart Kratz, Franz Nagel, Franz Reinhart, Kurt Schwarz, Kurt Sutter, Stefan Verlohner, Paul Wolter Senior und Pirmin Zäh heraus.1912 habe die Geburtsstunde des Vereins geschlagen. Am 18. Februar legte der Vorsitzende Heinrich Hüther dem Vereinsregister beim Amtsgericht in Blieskastel die erste Satzung vor. Der Obst- und Gartenbauverein sei neben den Sportfreunden und dem Männergesangverein einer der drei mitgliederstärksten Vereine im Dorf, so Ortsvorsteher Stefan Pauluhn. Er sei zudem ein Aktivposten im Dorfgeschehen und habe vor vier Jahren einen Generationswechsel im Vorstand mit Bravour geschafft. Mit seinem nun jungen Team engagiere er sich vorbildlich. Legendär seien neben den Kassenprüfungen bei Stefan Verlohner auch die zahlreichen Hetschenbachfeste, die seit Jahrzehnten zu den Höhepunkten im Walsheimer Veranstaltungskalender gehören.

Selbstversorgung im Ort

Gersheims Beigeordneter Klaus Fischer erinnerte daran, dass bei der Vereinsgründung vor einem Jahrhundert die Selbstversorgung der Bewohner durch Landwirtschaft, die Bewirtschaftung der Streuobstwiesen und dem eigenen Garten ganz selbstverständlich und notwendig gewesen sei. Um sich untereinander auszutauschen, habe man damals Vereine aus der Taufe gehoben. Beweggründe waren auch, dass man durch Information die Erträge und Ernten steigern, Düngung und Schädlingsbekämpfung koordinierter und erfolgreicher durchführen könne. Auch heute sei es ein Anliegen die Mitglieder weiter zu bilden, fachlich zu informieren, Themen wie beispielsweise gesunde Ernährung, Pflege von Blumen oder dazu auch Fachvorträge anzubieten.

Auf einen Blick

Dem Obst- und Gartenbauverein Walsheim, gegründet 1912, gehören heute 191 Mitglieder an. Der Vorstand des Vereines setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Christian Schmelzer, Stellvertretender Vorsitzender: Michael Raffel, Kassierer: Klaus-Dieter Theobald, Schriftführer: Christoph Stemmler, Gerätewart: Frank Bender und Beisitzer: Stefan Butz ott