E klääni Knast-Musigg

Noodemm dass die Bevelkerungszahle in unsere Reeschioone langsam awwer unuffhaltsam reduur gehn, kummtmer bei manche effendliche Gebäude um e sogenenndi Umwidmung nimmeh erum. Weil es sich weeje mangelnder Nachfrage nidd meh lohne werrd, so die Begrindung

Noodemm dass die Bevelkerungszahle in unsere Reeschioone langsam awwer unuffhaltsam reduur gehn, kummtmer bei manche effendliche Gebäude um e sogenenndi Umwidmung nimmeh erum. Weil es sich weeje mangelnder Nachfrage nidd meh lohne werrd, so die Begrindung. Unn wammer aach gefiehlsmääsisch nidd denne Indrugg hadd, iss scheins aach die Kriminalität jedds so rückläufisch, dasse sogar es Gefängnis verkaaf hann. Weil im ehemalische Kittche de Vollzuuch nimmeh vollzoh werdd, sinn doo jeedi Meng Zimmere frei. Unn doo hadd die Stadt gleich zugeschlaa unn will dort die Musiggschul unnerbringe. Aach wann sich das anbiete duud, will mer joo doodriwwer kää Kalauer mache. Weil mer das Vorhaawe nur lobe kann und zwar in de heegschde Tön. Awwer es stimmt nadierlich, dass doo vorher Leit drinngehuggt hann, wo se aach schunn vehement uffgefordert hann, dasse endlich singe sollde. Awwer die hann sich meischdens geweigert, weil das joo schlieslich kää Chorknaawe ware. Unn obwohl mer joo angeblich dort wo mer singt e Niederlassung gründe soll, weil beese Mensche kää Lieder hann, scheine die Theme Kriminalistik unn Mussigg doch irjendwie e unnerschwellischi Verbindung se hann. Nidd unbedingt wie bei meinem Freind Schorsch, wo sei Bekannde saan, er dääd verboten singe. Ich denke doo meh an so Filmtitele wie "Schüsse aus dem Geigenkasten", "Schießen sie nicht auf den Pianisten" odder de beriehmde Kriminal-Tango. Wann der umgebaute Bau dann ereffnet werrd, doo singt dann de Gefangenechor ausem Fidelio oder aus Nabucco. Unn middem Abschliese vun dem Gebäude gebbds aach kää Huddel. Doodefier brauch mer dann kää Schloss unnn kää Riechel meh. Heegschdens e klääner Noodeschlissel.