Drei Personen aus Aufzug in St. Ingbert gerettet

Wehr im Einsatz : Drei Personen aus Aufzug in St. Ingbert gerettet

Am frühen Sonntagnachmittag ist die Feuerwehr St. Ingbert-Mitte zu drei Menschen in einer Notlage in die Ensheimer Straße  ausgerückt. In einem Mehrparteienhaus waren sie in einem Aufzug eingeschlossen.

Sie konnten sich nicht selbst befreien und setzten daher einen Notruf ab. Laut Wehr waren die eingeschlossenen Personen auf Zuruf ansprechbar und wohlbehalten. Die Kabine hatte  nach Angaben der Rettungskräfte einen minimalen Versatz in einer der vier Etagen, so dass die Türen sich nicht mehr öffneten. Nachdem der Strom abgeschaltet und der Lift  gegen weitere Bewegungen gesichert war, konnten die Türen manuell geöffnet werden. Die eingeschlossenen Menschen konnten aufatmen, sie verließen selbstständig die Kabine. Der Rettungsdienst übernahm die weitere Betreuung. Der Aufzug wurde außer Betrieb genommen. Für die freiwilligen Feuerwehrleute war dies der vierte Einsatz am zurückliegenden Wochenende. Denn nach dem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen  waren die Wehrleute am Samstagabend zu zwei Notfalltüröffnungen in der Stadt alarmiert worden, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Mehr von Saarbrücker Zeitung