1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Drei-Fragezeichen-Kids müssen wieder einen kniffligen Fall lösen

Drei-Fragezeichen-Kids müssen wieder einen kniffligen Fall lösen

Morgen erwartet junge Kulturfreunde ein spannender Krimi, den die Drei-Fragezeichen-Kids mit Bravour lösen müssen. Wer aber sind die drei ???-Kids eigentlich? Niemand anderes als die berühmten drei Fragezeichen in ihren Kindheitstagen.

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind zehn Jahre alt, leben in Rocky Beach, einer fiktiven kalifornischen Küstenstadt, die zwischen Los Angeles und Santa Barbara liegt, und haben sich auf das Lösen von Fällen jeglicher Art spezialisiert.

Ihre Zentrale ist die Kaffeekanne, ein ausrangierter Wassertank an einer stillgelegten Eisenbahnlinie. Hier ist ihr Treffpunkt, um ungestört von den Eltern und der Polizei ermitteln zu können. Die drei ??? stehen unter der polizeilichen Obhut des Kommissar Reynolds, den sie oftmals beim Lösen der Fälle antreffen. Auch der in St. Ingbert vorgestellte Fall "Die drei ???-Kids und du - Zirkus der Rätsel" verspricht spannend zu werden. Auf dem Schrottplatz von Onkel Titus gastiert ein Wanderzirkus, bei dem seltsame Dinge geschehen: "Die drei ??? Kids" übernehmen den Fall. Dabei stoßen sie auf ein uraltes Geheimnis, das den Zirkus umgibt.

Justus, Peter und Bob brauchen die Hilfe des Publikums: Ein Fall und 1000 Spuren: Welche davon ist wichtig, welche führt in die Irre?

Wer Interesse hat: Karten für das Mitmachstück "Die drei ??? Kids und du - Zirkus der Rätsel", am Freitag, 25. September um 16 Uhr, in der St. Ingberter Stadthalle gibt es an der Infotheke im Rathaus St. Ingbert , Tel. (0 68 94) 1 38 91. Die Karten kosten zehn Euro für Erwachsene, fünf Euro für Kinder und Jugendliche.