1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Doris und Dr. Cord von Restorff zeigen Filme in Blieskastel

Am 23. Oktober in der Bliesgau-Festhalle : Deutschlands erfolgreichste Filmer kommen nach Blieskastel

In der Reihe „Preisgekrönte Filme in Blieskastel“ wird in diesem Jahr Deutschlands erfolgreichstes Filmehepaar Doris und Cord von Restorff aus Karlsruhe am Freitag, 23. Oktober, ab 19 Uhr in der Bliesgau-Festhalle zu Gast sein.

 Bei den ersten Schritten ihrer Kinder beginnt Doris von Restorff zu filmen – damals mit einer Super-8-Kamera. Dieses Hobby begeistert sie immer mehr, weshalb sie seit 1985 Mitglied und 2001 Leiterin des Karlsruher Film- und Videoclubs ist. Besonders reizt es sie, auf den gemeinsamen Reisen mit ihrem Mann Menschen in entlegenen Gegenden aufzunehmen. Und immer noch entdecken sie ausgefallene Ziele. Als Frau genießt sie dabei Vorteile: Sie lassen sich lieber von einer Kamerafrau aufnehmen als von einem Mann.

Cord von Restorff fühlt sich zunächst mehr der Fotografie verbunden, bis er vor rund 20 Jahren der Faszination des bewegten Bildes erliegt. Sehr zur Freude seiner Frau wird er ebenfalls begeisterter Filmer. Nach Aufgabe der internistischen Praxis engagiert er sich bei medizinischen Projekten der „German Doctors“ in der Dritten Welt. Beide sehen es als großes Glück an, gemeinsam zu filmen: „…nicht nur, weil wir unsere Projekte gemeinsam planen und besprechen können, sondern vor allem, weil wir beim Dreh in entscheidenden Situationen zwei Kameras gleichzeitig einsetzen. Damit haben wir eine größere und bessere Auswahl bei der Filmgestaltung.“ Ihre Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen. Als Filmer-Ehepaar haben sie es inzwischen auf 24 Teilnahmen mit ihren Filmen bei den Deutschen Filmfestspielen (DAFF) gebracht. Beim letztjährigen Bundesfilmfestival Natur wurde ihr Film „Vogelleben auf Galapagos“ mit einem „Silbernen Schmetterling“ als Preis der Stadt Blieskastel ausgezeichnet. In Blieskastel präsentiert das Ehepaar einen Abend mit sechs prämierten Kurzfilmen rund um den Globus. Die Autoren sind persönlich anwesend.

Filmer-Ehepaar: Doris und Cord von Restorff. Foto: von Restorff

Gemäß den Corona-Bedingungen stehen in der Bliesgau-Festhalle nur begrenzt Plätze zur Verfügung und Karten sind deshalb nur im Vorverkauf erhältlich bei: Tourist Info Blieskastel nach Tel. Anmeldung unter (06842) 9 26-13 14, bei Quelle Hertel in Blieskastel sowie bei allen Vorverkaufsstellen von „Ticket Regional“ oder auch online unter www.ticket-regional.de.