Doris Ducke-Sellen führt die Linke

. Die Linke in St.

Ingbert hat einen neuen Vorstand gewählt. Für den Ortsverband trägt nach der jüngsten Mitgliederversammlung künftig Doris Ducke-Sellen als Vorstandsvorsitzende die Verantwortung. Als ihr Stellvertreter wird sie dabei das Stadtratsmitglied Oliver Kleis unterstützen. Als Schatzmeister wurde Walter Becker gewählt und als Schriftführer hat Erwin Betz seine Tätigkeit aufgenommen. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Manfred Mehnert, Hermann Spinner und Hans Reuther.

Die frisch gewählte Vorsitzende Ducke-Sellen gab in der Versammlung nach Angaben der Linken auch einen Einblick in künftige Arbeitsschwerpunkte: "Bezahlbaren Wohnraum in St. Ingbert, auch unter besonderer Berücksichtung des demographischen Wandels - diese Entwicklung werden wir als Linke mit großem Interesse verfolgen", so Ducke-Sellen. Ebenso wurden bereits erste Vorbereitungen für die Kommunalwahl getroffen, die im Mai 2014 stattfindet.