Bistum Speyer : Mit digitalen Angeboten durch die Krise

Die Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bistums Speyer informiert mit Newsletter über Angebote.

In der Corona-Krise setzt die Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bischöflichen Ordinariats Speyer verstärkt auf digitale Angebote. So bietet die Schulseelsorge seit dem Frühjahr einen „KrisenBlog“ im Internet an. Auf Instagram veröffentlichen die Schulseelsorgerinnen und -seelsorger regelmäßig Impulse für Schüler, Lehrer und Eltern. In zunehmendem Maß werden auch Online-Materialien für den Religionsunterricht bereitgestellt. So hat die Schulabteilung zum Beispiel aktuell eine Unterrichtseinheit zum Leben des Arztes und Theologen Albert Schweitzer entwickelt.

Um die Schülerinnen und Schüler zu stärken, regt Thomas Stephan, Leiter der Abteilung „Lernkultur und Schulseelsorge“, die Einrichtung eines Seelsorgetelefons in den Schulen an. „In Zeiten des ‚social distancing‘ sind Nähe und Ansprache besonders wichtig geworden. Es braucht Menschen, die zuhören und weiterhelfen können“, betont Stephan. Das Bischöfliche Ordinariat bietet ein „Workbook“, das Religionslehrern dabei als Anleitung dienen kann. Es baut auf hilfreichen Erfahrungen aus der Zeit des ersten Lockdowns auf und wurde von den Schulseelsorgerinnen Katharina Ritter-Schardt und Michaela Clade-Schuster verfasst.

„Ängste, Ärger und mangelnde Antworten belasten zurzeit viele“, berichtet Thomas Stephan. Das Offenhalten der Schulen sei zu einer zentralen gesamtgesellschaftlichen Herausforderung geworden. „Rücksicht und Einsicht“ sind für ihn die Schlüsselbegriffe in der aktuellen Situation.

In einem digitalen Newsletter informiert die Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ vierteljährlich über ihre Angebote. Der Newsletter richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, darüber hinaus aber auch an alle Interessierten.

Die Hauptabteilung „Schulen, Hochschulen und Bildung“ des Bischöflichen Ordinariats ist zuständig für die katholischen Schulen im Bistum Speyer, den katholischen Religionsunterricht an allen Schulen im Bistumsgebiet und bietet mit Schulprojekten von Globalem Lernen bis zur Sexualpädagogik, der Hochschularbeit sowie der Erwachsenenbildung mit vielen Kooperationen zu Tagungshäusern und Verbänden Bildung für alle Altersgruppen und Lebensbereiche in unterschiedlichen Systemen an.

www.bistum-speyer.de/rat-und-hilfe/krisenblog