Die SGH kann sich im Saarlandpokal Selbstvertrauen holen

Die SGH kann sich im Saarlandpokal Selbstvertrauen holen

Die Handballer der SGH St. Ingbert sind mit drei Niederlagen in die Saarlandliga gestartet.

Jetzt müssen sie am morgigen Samstag um 17 Uhr im Saarlandpokal auswärts ran. Gegner in der zweiten Runde der Bank1Saar-Trophy ist der TuS Neunkirchen, die aktueller Tabellendritter in der B-Klasse Ost ist. SGH-Trainer Martin Schwarz bemängelte zuletzt, dass sich seine Mannschaft von Misserfolgen zu leicht aus der Bahn werfen lasse. Schwarz fordert deshalb: "Wir stehen in der Liga schon mit dem Rücken zur Wand. Wir müssen uns im Pokal Selbstvertrauen zurückholen." Für SGH-Kreisläufer Joshua Rischar gibt es in Neunkirchen ein Wiedersehen mit alten Kollegen: Rischar wechselte vor der Saison vom TuS nach St. Ingbert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung