Schulbuch-Ausleihe im Saarpfalz-Kreis: Die Schulbuchausleihe bleibt beliebt

Schulbuch-Ausleihe im Saarpfalz-Kreis : Die Schulbuchausleihe bleibt beliebt

In den kreiseigenen Schulen liegen Schulbücher in der letzten Woche der Sommerferien zur Abholung bereit.

Die Schulbuchausleihe erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Wie der Fachbereich Schulverwaltung des Saarpfalz-Kreises jetzt mitteilt, wird sie auch in diesem Jahr sehr gut angenommen. Bislang sind rund 6700 Schülerinnen und Schüler für die Ausleihe an den 19 kreiseigenen Schulen angemeldet, was einer Teilnahmequote von 94 Prozent entspricht. Da an den beiden Berufsbildungszentren in Homburg und St. Ingbert die Anmeldungen noch laufen, wird sich die Teilnehmerzahl erfahrungsgemäß noch auf über 7000 erhöhen.

Damit die Schülerinnen und Schüler direkt mit ihren Schulbüchern ins neue Schuljahr starten können, bietet die Kreisverwaltung an den Schulen schon in der Ferienzeit spezielle Termine für deren Ausgabe an. Eltern können an diesen Tagen die schweren Buchpakete bequem abholen und eventuelle Fragen sofort vor Ort klären. Bei der Ausleihe müssen sich Eltern durch Vorlage des Personalausweises legitimieren, beauftragte Personen benötigen zusätzlich eine Vollmacht sowie eine Kopie des Personalausweises der/des Erziehungsberechtigten. Noch nicht volljährige Schülerinnen und Schüler erhalten an diesem Tag die Schulbücher nur in Gegenwart einer/eines Erziehungsberechtigten. Für die Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Eltern die genannten Ferientermine nicht wahrnehmen können, erfolgt die Ausgabe der Schulbücher in der ersten Schulwoche.

Wer es bisher versäumt hat, die Leihgebühr zu bezahlen oder den Förderbescheid vorzulegen, sollte dies nach Angaben des Kreises jetzt umgehend nachholen.

Die Ausleihtermine an den Schulen in der Ferienzeit sind wie folgt:

Bexbach: Gemeinschaftsschule Galileo-Schule: Donnerstag, 2. August, 9 bis 16 Uhr, Musiksaal.

Blieskastel: Gemeinschaftsschule Geschwister-Scholl-Schule: Mittwoch, 1. August, 7.30 bis 14 Uhr, Raum 017; Von der Leyen-Gymnasium: Freitag, 3. August, 8 bis 11.30 Uhr und 12.30 bis 15.30 Uhr, Internat Raum 104 EG.

Gersheim: Gemeinschaftsschule: Donnerstag, 2. August, 8 bis 16 Uhr, Neubau Räume N002-N004.

Homburg: Gemeinschaftsschule Robert-Bosch-Schule: Dienstag, 31. Juli, 8 bis 14 Uhr, Raum 104 EG; Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Erbach: Donnerstag, 2. August, 10 bis 14 Uhr, Saal 1 und 2; Saarpfalz-Gymnasium: Donnerstag, 2. August, 8 bis 14 Uhr, Räume 113 und 122 EG; Christian-von-Mannlich-Gymnasium: Freitag, 3. August, 9 bis 16 Uhr, Raum 1.04.

Kirkel: Gemeinschaftsschule in Limbach: Donnerstag, 2. August, 7.30 bis 12 Uhr, UG 13.

Mandelbachtal: Gemeinschaftsschule: Dienstag, 31. Juli, 7.30 bis 12 Uhr, Räume 001 und 004.

St. Ingbert: Leibniz-Gymnasium: Donnerstag, 2. August, 10 bis 17 Uhr, Eingang Römerstraße, Raum U 202/203; Gemeinschaftsschule in Rohrbach: Mittwoch, 1. August, 8 bis 13 Uhr, Räume der FGTS/Schulbuchausleihe; barrierefreier Zugang auf der Rückseite.

Erstmals ab diesem Schuljahr bietet auch das BBZ St. Ingbert einen Ferienausgabetermin an: Freitag, 3. August, 8 bis 15 Uhr, Raum B118.

Mehr von Saarbrücker Zeitung