DHL bearbeitet 2,7 Millionen Pakete in Zustellbasis St. Ingbert

Zustellbasis : Paketzentrum verzeichnet Rekordzahlen

Über 2,7 Millionen Pakete haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der mechanisierten Zustellbasis der Deutschen Post in St. Ingbert im Jahr 2018 bearbeitet. Mark Hartenberger, zuständiger Abteilungsleiter Auslieferung in St. ingbert: „Das sind fast 121 000 Pakete mehr als im Jahr 2017. Allein kurz vor Weihnachten legten wir an unserem Spitzentag knapp über 17 000 Pakete um.“

Wie es in einer Pressemitteilung der Deutschen Post weiter heißt, bearbeiten normalerweise im Durchschnitt 60 Mitarbeiter 11 000 Sendungen am Tag in der Zustellbasis St. Ingbert. In den besonders „starken Wochen vor und nach Weihnachten“ seien in der Dudweilerstraße über 30 zusätzliche Mitarbeiter eingesetzt und bei vielen die Wochenarbeitszeit erhöht worden.

Die Zustellbasis, wo überwiegend Pakete vom DHL-Frachtzentrum Speyer angeliefert werden, wurde vor knapp drei Jahren in Betrieb genommen. Die Hallenfläche an der Dudweilerstraße umfasst 4700 Quadratmeter. Die Halle verfügt über elf Entlade- und 36 Belade-Tore. Die Pakettochter der Deutschen Post versorgt von St. Ingbert aus 53 Zustellbezirke mit Paketen, und zwar in der Mittelstadt sowie im Regionalverband Saarbrücken.

Mehr von Saarbrücker Zeitung