Kindertheater "Des Kaisers neue Kleider" in der Stadtbücherei St. Ingbert

St. Ingbert · Am Donnerstag, 16. November, um 15.30 Uhr führt das Theater Tom Teuer das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ in der Stadtbücherei St. Ingbert auf. Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahre.

 Der Kaiser.

Der Kaiser.

Foto: Tom Dahl

Das Theater Tom Teuer zeigt Hans Christian Andersens Märchen über die Eitelkeit und Leichtgläubigkeit in barockem Gewand, erzählt von dem Herrenschneider Konrad Knopfloch, der gerne aus dem Nähkästchen plaudert und dabei auch schon einmal den Faden verliert. Konrad Knopfloch lässt den selbstverliebtesten Kaiser aller Zeiten mit seinem Krönchen tragenden Hund Gucci, Güstav, des Kaisers allerältesten Diener und Meister Yves Saint Nadelöhr, den Erfinder der niegesehenen Kleider, auftreten. Das Stück ist die 14. Kindertheaterproduktion des Theater Tom Teuer. Tom Teuer zog nach einer Lehre als Dekorationstischler und der Ausbildung am Pantomimestudio Dresden 1986 nach Duisburg. Dort arbeitete er als Tischler, dann als Techniker an einem Tourneetheater und nahm Schauspielunterricht.

Eintrittskarten zum Preis von 2 Euro für Kinder und 3 Euro für Erwachsene sind in der Stadtbücherei erhältlich.