Jugendturnier des SV St. Ingbert: Der SV St. Ingbert veranstaltet Futsal-Jugendturnier

Jugendturnier des SV St. Ingbert : Der SV St. Ingbert veranstaltet Futsal-Jugendturnier

(sho) Der SV St. Ingbert veranstaltet an diesem Samstag und Sonntag, 24./25. Februar, in der Wallerfeldhalle ein großes Futsal-Jugendturnier in vier Altersklassen. Zunächst gehört am Samstagvormittag den G-Jugendlichen das Hallenparkett. Am Start sind folgende Mannschaften: FV Neunkirchen, SV Spiesen, SV Bübingen, DJK St. Ingbert und der Gastgeber SV St. Ingbert. Beim SV St. Ingbert wird gerade wieder die Jugendabteilung neu aufgebaut. Und so freuen sich die Minis im Verein sehr,ihre Fortschritte präsentieren zu dürfen. Gespielt wird von 10 bis 12 Uhr im Modus Jeder gegen Jeden.

Ab 13 Uhr geht es dann mit dem Wettbewerb der E-Jugendlichen weiter. Die Veranstalter konnten mit der SV Elversberg und dem 1. FC Saarbrücken zwei Zugpferde verpflichten. Sie treffen auf folgende Teams: FV Neunkirchen, DJK St. Ingbert, TuS Ommersheim, SV Bübingen, SG Viktoria St. Ingbert und TuS Wiebelskirchen. Die Platzierungsspiele sollen um 15.34 Uhr beginnen, das Finale um 16.34 Uhr.

Am Sonntagmorgen sind ab 9.30 Uhr die F-Junioren an der Reihe. Es spielen: SV Spiesen I und II, SV Bübingen, SV Kirrberg, FV Neunkirchen sowie SG Reiskirchen-Jägersburg-Kleinottweiler. Das letzte Gruppenspiel im Modus Jeder gegen Jeden ist für 12.18 Uhr angesetzt, ehe es mit dem Wettbewerb der D-Jugend weitergeht. Ab 12.45 Uhr kämpfen folgende Mannschaften um den Sieg: SG Viktoria St. Ingbert I und II, DJK St. Ingbert, FC Homburg, FV Neunkirchen, SG Riegelsberg und TuS Wiebelskirchen. Die Platzierungsspiele beginnen um 14.36 Uhr. Das Endspiel soll um 15.51 Uhr über die Bühne gehen.

Der St. Ingberter Jugendleiter Ludwig Staut hofft auf insgesamt 400 bis 500 Zuschauer. „Der Grundgedanke unseres Turniers ist, Mannschaften zusammenzubringen, die ansonsten nicht gegeneinander spielen. Auf Kreisebene hat man irgendwo immer die gleichen Gegner. Unser Turnier mit Teams aus der Großregion soll eine Abwechslung zum Ligaalltag sein“, betont der Jugendleiter. Gerne hätte man auch den früheren internationalen Charakter der Veranstaltung gewahrt. Allerdings musste unter anderem der eingeladene FC Hochwald Freyming aus terminlichen Gründen absagen.

Die G- und F-Jugendspieler erhalten jeweils eine Medaille. In den beiden anderen Altersklassen geht es um einen Siegespokal.

Mehr von Saarbrücker Zeitung