1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Das Jahresprogramm von Chorklang Cäcilia St. Ingbert

Chorklang Cäcilia St. Ingbert : Das Jahresprogramm von Chorklang Cäcilia

Der Chor „Chorklang Cäcilia“, der aus den beiden Kirchenchören von St. Josef und St. Hildegard hervorgegangen ist, kann auf ein spannendes Jahr 2020 vorausschauen. So sind in diesem Jahr gleich zwei Konzerte geplant, das „Requiem“ von W. A. Mozart sowie die Kantate „Wachet auf“ von Johann Sebastian Bach, beides zusammen mit der Evangelischen Kantorei St. Ingbert.

Der Chor plant aber auch ein eigenes Weihnachtskonzert mit Teilen aus Händels „Messias“ sowie dem „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns.

Natürlich auch in der Liturgie wird der Chor regelmäßig mit spannender Kirchenmusik zu hören sein, zum Beispiel mit Mozarts „Krönungsmesse“ bei der Stadtfest-Messe oder der sehr eindrucksvollen „Johannespassion“ von Joachim Reidenbach an Karfreitag.

Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Neben regelmäßigen Stammtischen findet im Juni eine Chorfahrt nach Südbaden und dem Elsass statt. Wer über etwas Chorerfahrung verfügt, ist willkommen, einmal an einer „Schnupperprobe“ teilzunehmen. Die Proben finden freitags um 19 Uhr wechselweise in den Pfarrheimen von St. Hildegard und St. Josef statt.

Informationen gibt es bei der Vorsitzenden Elisabeth Klehr-Schneider (schneiderel@t-online.de) und Chorleiter Chistian von Blohn (cvb@bistum-speyer.de).