Cyclocross: St. Ingberter Bertram ist Saarlandmeister

Trassem/St Ingbert · Im Walderlebniszentrum Trassem hat der Radsportverein Schwalbe Trier vor Kurzem die gemeinsamen Cyclocross-Landesmeisterschaften der Radsportverbände Rheinland-Pfalz und Saarland ausgerichtet. Saarlandmeister der Elitefahrer wurde David Bertram vom RSC St. Ingbert . Er gewann vor seinem Mannschaftskollegen Matthias Lauer.

Knapp 120 Teilnehmer waren in verschiedenen Altersklassen am Start. Sie hatten einen technisch anspruchsvollen und 2,5 Kilometer langen Rundkurs zu bewältigen.

Cyclocross ist eine Disziplin, die fast ausschließlich im Herbst und Winter auf unbefestigten Wegen ausgetragen wird. Im Unterschied zum Mountainbike wird beim Querfeldein auf in ihren Abmessungen modifizierten, stabileren Rennrädern gefahren. Die Reifen sind durchgängig stärker profiliert und breiter als herkömmliche Rennradreifen. Typisch für Querfeldeinkurse sind kurze, steile Passagen, die die Fahrer zum Absteigen und Tragen des Rades über das Hindernis zwingen.