1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

CDU will schnellstens Sanierung der Eisenbergschule

CDU will schnellstens Sanierung der Eisenbergschule

Hassel. Im Rahmen der Dorferneuerungs-Aktivitäten und der großteils realisierten Konzepte für die Erneuerung des Kultur- und Sportzentrums auf dem Eisenberg hat die CDU Hassel gefordert, nun ergänzend auch die sanierungsbedürftige Grundschule in Angriff zu nehmen

Hassel. Im Rahmen der Dorferneuerungs-Aktivitäten und der großteils realisierten Konzepte für die Erneuerung des Kultur- und Sportzentrums auf dem Eisenberg hat die CDU Hassel gefordert, nun ergänzend auch die sanierungsbedürftige Grundschule in Angriff zu nehmen. Die CDU begrüße es sehr, dass die Errichtung des Kunstrasenplatzes und die Errichtung des Bolzplatzes als Schul- und Freizeitareal, unterstützt durch den DFB, ein gelungener erster Schritt zur Dorferneuerung darstellt. Die Grundschule auf diesem Areal müsse für Hassel und seine Bürger langfristig als Standort gesichert werden, so die CDU in einer Pressemitteilung. Das Gebäude, gebaut in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, sei bisher nur auf dem ursprünglichen technischen Stand erhalten worden. Energiebedarf, Wärmedämmung, elektrische Anlagen, Heizung usw. entsprächen immer noch dem Stand von vor 50 Jahren. Auch die Innenausstattung und die sanitären Anlagen seien erneuerungsbedürftig. Der Finanzbedarf wird von der CDU auf etwa 450000 Euro geschätzt. Besondere Erneuerungsmaßnahmen betreffen hierbei die Gewerke Türen und Fenster, die Außendämmung sowie eine neue Energie sparende Heizungsanlage in Kombination mit nachhaltiger solarer Energienutzung. Darüber hinaus seien Anforderung der Bauaufsicht bereits definiert (behindertengerechte Zugänge, Sicherungsmaßnahmen Treppen usw.) und müssten bei dieser Baumaßnahme berücksichtigt werden. Um modernen pädagogischen Konzepten Rechnung tragen zu können, müssten auch die Raumausstattung und die technische Infrastruktur umgehend erneuert werden. Erweitert werden die Anforderungen an die Gebäude auch durch weitergehendere außerschulische Nutzungen. Dieser Forderung einer Generalsanierung der Grundschule am Eisenberg kommt aus der Sicht der CDU die Auflage eines Förderprogramms zur Investition in Schulgebäude durch die Landesregierung des Saarlandes entgegen. Die CDU will in der Ortsratssitzung am Donnerstag beantragen, entsprechende Mittel im Doppelhaushalt der Stadt bereitzustellen. red