1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

STB on Stage: Bunt, spektakulär und vielseitig

STB on Stage : Bunt, spektakulär und vielseitig

Die Showgruppen der Turnvereine traten an beim Wettbewerb „STB on Stage“ in der Ingobertushalle.

„Bühne Frei!“ hieß es am Sonntag für die Showgruppen der Turnvereine. Der Saarländische Turnerbund (STB) veranstaltete nach der erfolgreichen Premiere beim Landesturnfest ein weiteres Mal den Wettbewerb „STB on Stage“ in der Ingobertushalle. Ausrichter der Veranstaltung war auch diesmal wieder die DJK-SG St. Ingbert.

Gruppen aus nahezu allen Sportbereichen des Turnerbundes präsentierten in der Stadthalle ihre Vorführungen.

Vertreten waren dabei sowohl Freizeit- als auch Wettkampfgruppen, die ein breites Spektrum verschiedener Darbietungen zum Besten gaben. „Auch Mitgliedern, die aufgrund von Arbeitstätigkeit, Studium oder gesundheitlichen Gründen sonst nicht an Wettkämpfen teilnehmen, kann so eine Bühne mit Jury geboten werden“, erklärt Vizepräsidentin Christina Scholl. Denn die Veranstaltung soll eine attraktive Präsentationsplattform für Showgruppen bieten und den Stellenwert der Gruppen fördern.

Wichtigster Aspekt der Darstellungen war der Showcharakter. Beurteilt wurden die acht Gruppen aus der Klasse Aktive, 15 bis 25 Jahre, von einer fünfköpfigen Jury nach drei Bewertungskriterien: Kreativität und Originalität, Konzeption und Choreografie sowie Präsentation und Show.

Im Solo gewann mit einer Punktzahl von 9,0 Marco Marian, Künstlername „Marco Twist“ des TSC Royal Völklingen.

Ebenfalls belegte der Verein bei den Kleingruppen den ersten Platz mit 9,4 Punkten, dicht gefolgt von der DJK-SG „Yebo“ mit 9,2 Punkten auf dem zweiten Platz. Die Gruppe trat unter Trainerin Corinna Staub dieses Jahr bereits beim Turnfest in Berlin an und erreichte dort im Turngruppenwettstreit einen 34. Rang, bei 93 teilnehmenden Mannschaften. Den dritten Platz belegte mit 9,0 Punkten die Gruppe „Explosive“ des DJK-SG St. Ingbert.

Bei den Großgruppen räumte der TuS Ottenhausen ab. Rang Eins eroberte Gruppe II des Vereins mit 8,5 Punkten, Rang Zwei gingen an Gruppe I mit 7,5 Punkten.

Bei der feierlichen Verleihung im Anschluss des Wettkampfs verteilte Organisatorin Bettina Staub die Urkunden und Präsente an die Gruppen und lud gleich fürs nächste Jahr zum nächsten Wettkampf ein. Denn auch 2018 soll es wieder heißen: „STB on Stage!“.