1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Buchhandlung Friedrich lädt junge Leser zur Schnitzeljagd ein

Buchhandlung Friedrich lädt junge Leser zur Schnitzeljagd ein

. Der 23.

April wurde von der 28. Unesco Generalkonferenz zum Welttag des Buches ausgerufen. Die Buchhandlung Friedrich in St. Ingbert lädt zur Feier dieses Tages alle jungen Leserinnen und Leser zu einer rätselhaften Schnitzeljagd ein. Noch bis zum 18. Mai können die Leseratten zwischen 8 und 19 Uhr an verschiedenen Stationen Rätsel lösen und eventuell einen von vielen attraktiven Preise gewinnen. Der Welttag des Buches, zugleich auch Todestag von Shakespeare und Cervantes, soll auf die Bedeutung des Buches in unserer heutigen Informationsgesellschaft hinweisen. Die Idee zu diesem Tag geht auf eine katalanische Tradition zurück. Dort werden seit den 20er Jahren am 23. April, dem Sankt-Jordi-Tag, Bücher und Rosen verschenkt und ein großes Volksfest rund um das Buch gefeiert.

Seit mehr als zehn Jahren wird in Deutschland am Welttag des Buches Schülerinnen und Schülern ein Buch geschenkt, um Freude am Lesen und dem Medium Buch zu vermitteln. "Ein früher und zwangloser Zugang zum Buch erhöht später die Bildungschancen", so die Buchhändlerinnen Ute Quien und Ute Strullmeier. "Wir machen bei der Aktion mit, weil die Abenteuer-Schnitzeljagd ein Riesenspaß für die Kinder ist und wir uns über jeden jungen Leser freuen, der dadurch Freude am Buch findet."

Schülerinnen und Schüler könnten einfach vorbeischauen und das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte" als Geschenk erhalten.