Briefmarkenverein wertet Beratungsabend als vollen Erfolg

Briefmarkenverein wertet Beratungsabend als vollen Erfolg

St. Ingbert. Der Verein der Briefmarkensammler hatte kürzlich zu einem Beratungsabend eingeladen. Zielgruppen waren zum einen die Hobby-Sammler, die nicht Mitglied in einem Verein sind, und Personen, die zu Hause noch Briefmarkensammlungen haben, etwa aus Nachlässen

St. Ingbert. Der Verein der Briefmarkensammler hatte kürzlich zu einem Beratungsabend eingeladen. Zielgruppen waren zum einen die Hobby-Sammler, die nicht Mitglied in einem Verein sind, und Personen, die zu Hause noch Briefmarkensammlungen haben, etwa aus Nachlässen. Der Abend war nach Angaben des Vereins ein voller Erfolg, und die Anwesenheit vieler Bürger hat gezeigt, dass für solche Beratungen durchaus ein Bedarf besteht.Vielen Bürgern, die teilweise die Briefmarken gleich mitgebracht hatten, konnten nützliche Tipps gegeben werden, wie sie beispielsweise die Briefmarkensammlungen richtig fortführen oder sinnvoll verwerten können. Beim ersten Beratungsabend konnten erfreulicherweise auch zwei Hobbysammler als neue Vereinsmitglieder geworben werden.

Neben der direkten Beratung vor Ort wurden auch noch diverse Hausbesuche vereinbart, um umfangreiche Sammlungen durch erfahrene Briefmarkensammler näher beurteilen zu können. Die Beratungen sind kostenlos, und der Verein der Briefmarkensammler freut sich darauf, den Hobbysammlern und sonstigen Briefmarkenbesitzer durch sachkundige Beratung helfen zu können. Der nächste Beratungsabend findet statt am Montag, 10. September, um 19 Uhr im Lokal Stadtkrug, Poststraße in St. Ingbert. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung