1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Brände und Türöffnung: Drei Einsätze für Feuerwehr St. Ingbert

Drei Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr : Ladenbrand hält Feuerwehr in Atem

Drei Einsätze haben am Dienstag die Freiwillige Feuerwehr in St. Ingbert beschäftigt.

Zu dem größten Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert am späten Dienstagabend: Anwohner in Rohrbach meldeten einen ausgelösten Rauchmelder und eine starke Verrauchung in einem Ladengeschäft in der Oberen Kaiserstraße. Aufgrund des Rauchmelders verließen die Bewohner des Wohn- und Geschäftshauses das Gebäude von alleine. Mittels einer Wärmebildkamera und schwerem Atemschutz konnte die Feuerwehr die Brandstelle lokalisieren und ablöschen. Parallel musste der Rauch aus dem Gebäude gedrückt werden. Aufgrund der Verrauchung entstand hoher Sachschaden in dem Laden. Auslöser des Brandes war laut Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert ein Ventilator. Insgesamt waren 28 Einsatzkräfte der Löschbezirke Rohrbach, St. Ingbert-Mitte und Hassel im Einsatz, Polizei und Rettungsdienst waren ebenfalls vor Ort.

Zuvor musste die Feuerwehr schon zweimal ausrücken: Ein PKW in der Blumenstraße in Hassel stand im Vollbrand und musste gelöscht werden. Außerdem musste der Löschbezirk St. Ingbert-Mitte der Polizei dabei helfen, eine Tür im Grubenweg zu öffnen.