Polizei sucht Zeugen Auf der A 6 Richtung St. Ingbert – BMW leistet sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

St Ingbert · Eine bisher unbekannte Person hat sich am Donnerstagvormittag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei von Güdingen nach St. Ingbert geliefert.

BMW leistet sich Verfolgungsjagd mit der Polizei​
Foto: dpa/Carsten Rehder

Am Donnerstagvormittag gegen 11.30 Uhr hat sich ein 5er BMW mit Homburger Kennzeichen in der Brückenstraße in Güdingen eine Verfolgungsfahrt mit der Bundespolizei geleistet, die sich über viele Kilometer bis St. Ingbert und nach Mandelbachtal hinzog, wie die Polizei-Inspektion St. Ingbert am Freitag mitteilte. Die Identität des Fahrers oder der Fahrerin ist bisher noch unbekannt.

Überfahren einer roten Ampel war der Auslöser

Der BMW hatte dabei zunächst an der Gleisanlage eine rote Ampel überfahren. Nach erfolgten Anhaltesignalen durch die Polizeibeamten flüchtete das Fahrzeug in Richtung A 6, wo eine weitere Ampel bei Rot überfahren wurde. Dabei überholte der BMW noch einen anderen, an der Ampel wartenden Fahrer verkehrswidrig.

Das Fahrzeug wurde durch die Polizeibeamten über die A 6 in Fahrtrichtung Mannheim verfolgt. Auch hier wurde der BMW mit überhöhter Geschwindigkeit, unter gefährlichen Fahrmanövern, durch Rechtsüberholen und Befahren des Standstreifens, geführt. An der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte fuhr der BMW von der Autobahn ab und flüchtete weiter durch Hassel.

Polizei verliert Fahrzeug aus den Augen, vom Fahrer fehlt jede Spur

Die Verfolgung konnte durch die Polizeibeamten bis nach Niederwürzbach aufrechterhalten werden. Aufgrund der Fahrweise des BMW brach der Sichtkontakt jedoch in Niederwürzbach ab.

Im Zuge weiterer Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug gegen 12.15 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektion St. Ingbert zwischen Bebelsheim und Reinheim, auf einem Feldweg gefunden werden. Vom Fahrer jedoch keine Spur. Es wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt, heißt es in der Pressemitteilung abschließend. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise an die Polizei-Inspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer (0 68 94) 10 90.