1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Bliestal-Cup erstmals an neuer Spielstätte

Bliestal-Cup für Aktive : Bliestal-Cup erstmals an neuer Spielstätte

Die Veranstaltung wird am Wochenende in der Niederwürzbacher Würzbachhalle ausgetragen. Rund 60 Helfer sind im Einsatz.

Aufgrund der Sanierung des Blieskasteler Freizeitzentrums wird der Bliestal-Cup für AH- und Aktivenmannschaften am Wochenende erstmals in der Niederwürzbacher Würzbachhalle ausgetragen. Das Turnier der AH beginnt am Samstag um 13.30 Uhr.

Am Start sind: FV Biesingen, FC Bierbach, SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, SV Altstadt (Gruppe A), SG Rubenheim-Herbitzheim, SV Niedergailbach, FC Niederwürzbach, SG Blickweiler-Breitfurt (Gruppe B), SVG Bebelsheim-Wittersheim, SV Alschbach, SC Blieskastel-Lautzkirchen und SV Altheim-Böckweiler (Gruppe C). Die Vorrunde endet gegen 18 Uhr. Ab 18.15 Uhr wird das Turnier mit den beiden Halbfinal-Begegnungen fortgesetzt. Die Partie um Platz drei ist für 19 Uhr angesetzt. Im Finale um 19.15 Uhr wird geklärt, wer 2020 an neuer Austragungsstätte den Bliestal-Cup gewinnt.

Am Sonntag gehört ab 13 Uhr den Aktiven das Hallenparkett. Angemeldet sind nachstehende Teams: SF Walsheim, FV Biesingen, SV Alschbach, SG Blickweiler-Breitfurt (Gruppe A), SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, SVG Bebelsheim-Wittersheim, FSG Parr-Altheim, FC Bierbach (Gruppe B), SG Bliesgau, SC Blieskastel-Lautzkirchen, SF Reinheim sowie SV Bliesmengen-Bolchen (Gruppe C). Das erste Halbfinale soll um 18.23 Uhr über die Bühne gehen. Nach der zweiten Vorschlussrunden-Partie um 18.39 Uhr beginnt um 19.11 Uhr das Spiel um Platz drei. Und das Finale soll um 19.27 Uhr folgen.

Der Ausrichter, die Schiedsrichtergruppe Blies, trägt außerdem noch Rahmenturniere für die Jugend aus. Das G-Junioren-Blitzturnier geht am Samstag von 10.30 bis 11.50 Uhr über die Bühne. Am Start sind der TuS Ormesheim, SC Blieskastel-Lautzkirchen, FV Biesingen sowie die SG SF Walsheim. Von 12 bis 13.15 Uhr folgen dann die E-Jugendlichen. In dieser Altersklasse treten die SG Parr Medelsheim, JSG Untere Blies, der SC Blieskastel-Lautzkirchen und der SV Blickweiler an. Und am Sonntag folgt dann noch von 10.30 bis 12.30 Uhr ein Blitzturnier für F-Junioren. Daran beteiligen werden sich die SG Parr Medelsheim, JSG Untere Blies, der FC Niederwürzbach, TuS Ormesheim sowie der SC Blieskastel-Lautzkirchen. Titelverteidiger bei der AH ist der FC Bierbach, der sich im Vorjahr im Endspiel mit 4:2 gegen den SV Alschbach durchsetzen konnte. Dritter war der vorherige Sieger SV Altheim-Böckweiler nach einem 2:1-Erfolg gegen den FV Biesingen geworden. Und bei den Aktiven triumphierte der SC Blieskastel-Lautzkirchen dank eines 5:3-Sieges gegen Bierbach. Die Partie um Platz drei zwischen Biesingen und Bebelsheim-Wittersheim endete 2:4 nach Siebenmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1.

Beim AH-Turnier ist der Eintritt frei, bei den Aktiven werden erstmals zwei Euro zur Finanzierung der Hallenmiete erhoben. Insgesamt gibt es ungefähr 60 Helfer. Der Obmann der Schiedsrichtergruppe Blies, Dirk Forner, ist nun zum letzten Mal für das Turnier verantwortlich. Er stellt am Freitag, 28. Februar, sein Amt zur Verfügung. „Mir war es immer sehr wichtig, als Bindeglied zwischen Vereinen und Schiedsrichtern zu fungieren. Ich denke, dass mir dies auch gelungen ist. Meinem Nachfolger wünsche ich ein glückliches Händchen und viel Erfolg“, sagt Forner.