Bliestal-Biker spenden 920 Euro für den kranken Marco Wolf

Bliestal-Biker spenden 920 Euro für den kranken Marco Wolf

Blieskastel. Die Welle der Hilfsbereitschaft für den kranken neunjährigen Marco Wolf aus Hengstbach ebbt nicht ab. Jetzt überreichte Helmut Drönner als Vorsitzender des Motorradclubs Bliestal-Biker in Blieskastel 920 Euro. Dabei handelt es sich um den Erlös der Tombola, die während des dritten Gersheimer Weihnachtsmarktes ausgelobt worden war

Blieskastel. Die Welle der Hilfsbereitschaft für den kranken neunjährigen Marco Wolf aus Hengstbach ebbt nicht ab. Jetzt überreichte Helmut Drönner als Vorsitzender des Motorradclubs Bliestal-Biker in Blieskastel 920 Euro. Dabei handelt es sich um den Erlös der Tombola, die während des dritten Gersheimer Weihnachtsmarktes ausgelobt worden war. Das Geld fließt in das Projekt "Ein Senkrechtaufzug für den neunjährigen Marc Wolf" des Blieskasteler Schutzengelvereins, teilte Vorsitzender Klaus Port mit. Der Blieskasteler Polizeichef Klaus Port freute sich besonders, dass durch das Zusammentragen vieler Preise, insbesondere bei der Hager Group durch Drönners Ehefrau Maria, das stolze Ergebnis hatte erzielt werden können.Die Bliestal-Biker, ein Club, der seit 15 Jahren besteht, und dessen Mitglieder sich allsonntäglich um 9.30 Uhr am Gersheimer Bahnhof zu ihren Ausfahrten treffen, bedankten sich bei den vielen Helfern, aber auch bei den Personen, die durch den Kauf der Lose die erfolgreiche Aktion erst ermöglicht hatten. ott

Mehr von Saarbrücker Zeitung