1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Fußball: Bliesmengen ist Gemeindemeister

Fußball : Bliesmengen ist Gemeindemeister

Fußball-Verbandsligist schlägt den Landesligisten SVG Bebelsheim-Wittersheim im Finale im Elfmeterschießen.

Der Verbandsligist SV Bliesmengen-Bolchen hat am Sonntag die Fußball-Gemeindemeisterschaft im Mandelbachtal gewonnen. Die Elf von Trainer Patrick Bähr setzte sich im Finale in Ormesheim mit 7:6 nach Elfmeterschießen gegen den Landesligisten SVG Bebelsheim-Wittersheim durch. Vor 250 Zuschauern hatte es nach der regulären Spielzeit 1:1 gestanden. Mengen erwischte den besseren Auftakt und konnte nach 20 Minuten durch einen schön herausgespielten Treffer von Jeremy Buch mit 1:0 in Führung gehen.

Im zweiten Durchgang drängte die SVG Bebelsheim-Wittersheim auf den Ausgleich und wurde in der 74. Minute durch den zuvor etwas vor dem Tor glücklos agierenden Ilyas Cakmak mit dem 1:1 belohnt. Anschließend fielen in der von Schiedsrichter Christian Kohl souverän geleiteten Partie bis zum Schlusspfiff keine weiteren Treffer mehr. Im notwendigen Elfmeterschießen blieb es weiterhin spannend. Als ein Elfmeter der SVG über das Tor strich, durften die Spieler des SV Bliesmengen-Bolchen jubelnd die Arme in die Höhe strecken.

„Ich bin der Meinung, dass wir den Sieg verdient gehabt hätten. Leider haben wir unsere Chancen nicht clever genug genutzt. Dennoch bin ich mit unserer Leistung zu 100 Prozent zufrieden“, meinte SVG-Trainer Arif Karaoglan. Und Mengens Vorsitzender Markus Lagaly sagte: „Unser Gegner hatte in der zweiten Halbzeit zwei glasklare Chancen, wir nur eine. Von daher hätte das Spiel auch anders ausgehen können. Man hat unserer Mannschaft kräftemäßig angemerkt, dass es ein langes Wochenende mit vielen Spielen war.“

Im Spiel um Platz drei bezwang der SV Heckendalheim aus der Kreisliga A Bliestal den Bezirksligisten und Gastgeber TuS Ormesheim überraschend mit 4:1. Spielertrainer Danny Ihl (15., 20., 53.) hatte Heckendalheim mit 3:0 in Führung geschossen, ehe Kevin Dahm nachlegte (64.). Ormesheims Ehrentreffer erzielte Thomas Kellmeyer (71.).

In der Vorrunde hatte sich in der Gruppe A die SVG Bebelsheim-Wittersheim gegen den SV Heckendalheim (2:0) und den TuS Ormesheim II (7:3) behauptet. Heckendalheim und Ormesheim trennten sich 2:2. In der Gruppe B kam der SV Bliesmengen-Bolchen zu Siegen gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen (2:0) sowie den TuS Ormesheim I (4:2). Ormesheim bezwang Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen mit 6:4. Der TuS Ormesheim und der Verkehrsverein Mandelbachtal hatten das Turnier zusammen veranstaltet. „Es war ein schönes Turnier. Auch der SV Bliesmengen-Bolchen schickt mittlerweile seine erste Mannschaft. Das zeugt von der Wertigkeit des Turniers. 2018 ist der SV Bliesmengen-Bolchen Ausrichter und 2019 die SVG Bebelsheim-Wittersheim“, erklärte der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal, Manfred Pfeiffer.