Blieskasteler Schutzengel bestätigen Vorstand im Amt

Blieskasteler Schutzengel bestätigen Vorstand im Amt

Blieskastel. Bei der Mitgliederversammlung des Blieskasteler Schutzengelvereins wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Ohne Gegenstimme wurde er für zwei weitere Jahre wieder gewählt

Blieskastel. Bei der Mitgliederversammlung des Blieskasteler Schutzengelvereins wurde der Vorstand im Amt bestätigt. Ohne Gegenstimme wurde er für zwei weitere Jahre wieder gewählt. Vereinsvorsitzender Klaus Port und seine Vorstandsmitglieder Diana Eicher, Helmut Allar und Peter Geble haben sich für die neue Amtsperiode wieder viel vorgenommen und werden ihre Arbeit mit gleicher Intensität und Motivation gemeinsam mit allen Vereinsmitgliedern in bewährter Teamarbeit fortführen, teilen die Schutzengel mit.Im Rahmen der Versammlung wurden sechs Neumitglieder aufgenommen, die die Mitgliederzahl auf 103 erhöhen. Erneut bekräftigte Port seinen Wunsch, viele aktive Mitglieder zu haben, die sich bei den zahlreichen Veranstaltungen einbringen. Deshalb liege es nicht im Vereinsinteresse, um jeden Preis eine hohe Mitgliederzahl zu erreichen, weil dies erfahrungsgemäß auch zur Verwaltung von "Karteileichen" führen könne. Insoweit legte der Vorsitzende Wert auf die Feststellung, ausdrücklich keine Mitgliedsbeiträge zu erheben, um so auch hilfsbereiten Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit zu eröffnen, im Schutzengelverein mit zu arbeiten. Im Namen des Schutzengelvereins sowie vieler schwerstkranker Kinder, denen Hilfe zuteil werden konnte, bedankte sich Port bei allen engagierten und großzügigen Menschen, die die Aktivitäten und Hilfsaktionen der Blieskasteler Schutzengel unterstützt haben. Stolz präsentierte der Vorsitzende die Bilanz des Jahres 2012 mit 125 000 Euro an eingegangenen Spendengeldern, die zu 100 Prozent in kleine, mittlere und große Projekte für schwerstkranke Kinder geflossen seien, so der Schutzengelverein. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung