Blieskastel informiert über Standort und Pläne zur Windenergie

Blieskastel informiert über Standort und Pläne zur Windenergie

Pinningen. Die Standortkonzeption zur Windenergienutzung im Stadtgebiet Blieskastel liegt vor. Mit Blick auf ein neues Energiezeitalter soll auch im Stadtgebiet Blieskastel zukünftig die Energiegewinnung aus der Ressource Wind etabliert werden

Pinningen. Die Standortkonzeption zur Windenergienutzung im Stadtgebiet Blieskastel liegt vor. Mit Blick auf ein neues Energiezeitalter soll auch im Stadtgebiet Blieskastel zukünftig die Energiegewinnung aus der Ressource Wind etabliert werden. "Zur Förderung der breiten Akzeptanz dieser zukunftsorientierten Projekte ist es ein großes Anliegen von Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener, umfassend über die Themen der Windenergienutzung in mehreren Veranstaltungen zu informieren", heißt es aus dem Rathaus. In einer ersten Veranstaltung im Januar, bei der es um allgemeine Informationen ging, und der zweiten Veranstaltung im Mai, bei welcher die Erläuterungen zu der Vorgehensweise der Standortfindung im Mittelpunkt stand, wird nunmehr in einer dritten Veranstaltung das Ergebnis der Standortfindung für eine künftige Windenergienutzung in Blieskastel vorgestellt. "Mir ist es wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger vor der Entscheidung über das Konzept im Stadtrat vollumfänglich informiert sind, weshalb ich diese weitere Informationsveranstaltung vor der maßgeblichen Stadtratssitzung, die am 28. Juni stattfindet, durchführe," so Annelie Faber-Wegener. Die Informationsveranstaltung für alle Bürger findet am Dienstag, 26. Juni, um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Pinningen statt. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung