1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Biosphären-VHS fährt im Frühling in den Odenwald

Biosphären-VHS fährt im Frühling in den Odenwald

St. Ingbert. Bei der Frühlingsfahrt der Biosphären-VHS St. Ingbert am Samstag, 27. April, nach Erbach und zu weiteren Zielen im Odenwald sind noch Plätze frei. Das zwischen Kraichgau und Main gelegene Mittelgebirge besticht durch eine Fülle ungewöhnlicher Sehenswürdigkeiten

St. Ingbert. Bei der Frühlingsfahrt der Biosphären-VHS St. Ingbert am Samstag, 27. April, nach Erbach und zu weiteren Zielen im Odenwald sind noch Plätze frei. Das zwischen Kraichgau und Main gelegene Mittelgebirge besticht durch eine Fülle ungewöhnlicher Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen die Einhardsbasilika bei Steinbach sowie das Schloss der Grafen zu Erbach-Fürstenau, eine sehenswerte Aneinanderreihung verschiedener Baustile, hervorgegangen aus einer kurmainzerischen Wehranlage. Die unbestrittenen Glanzpunkte der Region bietet Erbach, der Hauptort des Odenwaldkreises, mit seinem lang gestreckten Barockschloss, den umfassenden Gräflichen Sammlungen, seinem beschaulichen Stadtkern und dem in seiner Art einzigartigen Elfenbeinmuseum. Nicht vergessen werden darf Michelstadt, wo auch die Mittagspause eingelegt wird, und sein malerisches Rathaus. Die Exkursion findet unter der Leitung von Sonja Colling-Bost und Jürgen Bost statt. Der Preis für die Tagesfahrt beträgt etwa 55 Euro, der Anmeldeschluss ist der 16. April. red

Anmeldungen in der VHS-Geschäftsstelle unter Tel. ( 0 68 94) 13-7 20.