1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Bezirksliga: Oberwürzbach und seine Minimalchance

Bezirksliga: Oberwürzbach und seine Minimalchance

In zwei Nachholspielen der Fußball-Bezirksliga Homburg hat es überraschende Ergebnisse gegeben. So gewann das bislang sieglose Schlusslicht Spvgg.

Einöd-Ingweiler II bei der DJK Ballweiler-Wecklingen II mit 7:1. Allerdings legte die DJK bereits einen Tag nach der Begegnung Protest beim Saarländischen Fußballverband gegen die Spielwertung ein, da im Aufgebot der Gäste nicht einsatzberechtigte Spieler gestanden haben sollen. Und der Tabellenvorletzte SV Oberwürzbach bezwang den Dritten SV Blickweiler mit 2:1. Damit steht der SV Altheim-Böckweiler als Vize-Meister fest und bestreitet die Relegationsspiele zum Aufstieg.

"Wir haben eine klasse Leistung gezeigt und verdient gewonnen. Und dabei hatten wir nach einer Roten Karte gegen unseren Torhüter Marc Lang 40 Minuten lang mit Hendrik Tönjes einen Feldspieler zwischen den Pfosten. Er hat dann gleich in seiner ersten Aktion einen Foulelfmeter von Melori Bigvava gehalten", erklärte SVO-Spielertrainer Michael Bierhals.

Seine Elf hat damit die Minimalchance auf den Klassenverbleib gewahrt und gastiert nun am Sonntag um 15 Uhr bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim. "Bei einem Abstieg bleibe ich in Oberwürzbach, falls noch ein bis zwei Spieler, die sich Bedenkzeit ausgebeten haben, ebenfalls weiterhin unser Trikot tragen. Ein Abstieg wäre völlig unnötig. Wir haben zu viel Lehrgeld bezahlt", sagt Trainer Bierhals.