Fußball: Bezirksliga: Bierbach Favorit gegen Biesingen

Fußball : Bezirksliga: Bierbach Favorit gegen Biesingen

In der Fußball-Bezirksliga Homburg hatte es noch vor einigen Wochen so ausgesehen, als könnten sich der damalige Spitzenreiter SV Rohrbach II und der direkte Verfolger FC Bierbach von der Konkurrenz absetzen. Mittlerweile haben die Bierbacher mit 27 Punkten die Tabellenführung von Rohrbach (26) übernommen – direkt dahinter folgt bereits der FC Viktoria St. Ingbert (25). Auch die FSG Parr-Altheim (22) und der SV Niederbexbach (21) liegen noch in Reichweite der Tabellenspitze.

Am Sonntag sind die Bierbacher um 15 Uhr zu Hause gegen den Tabellenvorletzten FV Biesingen klarer Favorit. Die meisten Zuschauer dürfte es aber um 17 Uhr im Kirb-Heimspiel des Tabellenneunten SF Reinheim gegen die auf Rang sieben platzierte SG Hassel geben. Die Rohrbacher treten um 15 Uhr beim zuletzt erstarkten SV Reiskirchen an, während der FC Viktoria St. Ingbert zeitgleich beim Zehnten TuS Ormesheim Farbe bekennen muss.

Zuletzt hatten die Bierbacher 1:1 in Reinheim gespielt. „Das Ergebnis ging in Ordnung. Wir können derzeit aufgrund unserer Ausfälle in der Offensive nicht an unser bestes spielerisches Niveau herankommen“, sagt der Bierbacher Trainer Klaus Kunz. Nun komme mit dem FV Biesingen eine Mannschaft, die zuletzt beim 3:3 gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen bis zur 80. Minute mit 3:0 geführt hatte. „Für uns ist es eine Pflichtaufgabe, die wir zu Hause lösen müssen“, meint Kunz. Mit Stephan Keil, Timo Früh und David Ulrich fehlen drei wichtige Offensivspieler. Der Bierbacher Trainer geht davon aus, dass die Rohrbacher bis zum Saisonende ganz vorne mitspielen werden. Und die Viktoria würde nun dort stehen, wo sie Kunz von Beginn an erwartet habe – „also ganz vorne mit dabei“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung