Besserwisser im Blaumann

St. Ingbert. Am Freitag, 22.Oktober, wird sich de Hausmeischda ab 23 Uhr in St. Ingbert im Tanzcafé Da Capo in der Rickertstraße wieder mal verbal Luft verschaffen. Und es gibt so manches Thema, bei dem Willi Jost seine komödiantischen Qualitäten mit seiner Kunstfigur des "sympathischen Besserwissers im Blaumann" unter Beweis stellen kann

St. Ingbert. Am Freitag, 22.Oktober, wird sich de Hausmeischda ab 23 Uhr in St. Ingbert im Tanzcafé Da Capo in der Rickertstraße wieder mal verbal Luft verschaffen. Und es gibt so manches Thema, bei dem Willi Jost seine komödiantischen Qualitäten mit seiner Kunstfigur des "sympathischen Besserwissers im Blaumann" unter Beweis stellen kann. Stets beleibt und beliebt mischt er sich unter seine Zuschauer.Sozusagen hautnah behandelt er zum Beispiel auch das Thema Ernährung. Verächter aller Diäten und Genießer des Lebens werden ihn verstehen. "De Ooba hat schunn immer gesaag, dumm daarfsche sinn, awwer esse musch de." Außerdem geht es um die anfallenden Krankheiten, die im angehenden hohen Alter auf ihn zukommen und was man dagegen oder dafür tun kann. "Naddierlich, wie all Annere aa nur mit da Schniss, so rischdisch was mache will jo Kääner." Es bereitet dem Hausmeischda keine Mühe, spontan, witzig und mit seiner spitzbübischen und natürlichen Art, den berühmten Funken zum Publikum überspringen zu lassen. Um aktuelle Themen bemüht, werden diese noch sozusagen aus dem Stand "unter gebracht". Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung