Bei der Dacherneuerung des Sportheims in Rohrbach ist Eile geboten

Ortsrat Rohrbach : Dach des Sportheims muss dringend saniert werden

Seit Februar hat das Sportheim des SV Rohrbach in der Straße „In den Königswiesen“ neue Fenster, doch die zugehörigen Fensterbänke und die Schalter für die Rollläden fehlen seitdem noch immer.

Und vor allem das Dach des Gebäudes ist in einem solch schlechten Zustand, dass der Gaststättenbetrieb „massiv“ beeinträchtigt ist, wie Ortsvorsteher Roland Weber in der jüngsten Sitzung des Ortrates sagte. Mittel für die Dacherneuerung seien im Haushalt der Stadt St. Ingbert für das laufende Jahr 2019 ausgewiesen, doch es gehe mit den Arbeiten nicht voran. Anlässlich der Ortsratssitzung informierte die St. Ingberter Stadtverwaltung deshalb über den Sachstand. Wie es in deren Mitteilung heißt, sei die Durchführung der Maßnahme nicht zuletzt auch aufgrund der späten Genehmigung des Doppelhaushaltes 2019/20 noch nicht möglich gewesen. Aber auch jetzt sei die Planung und die damit in Zusammenhang stehende Durchführung der Arbeiten am Dach des Sportheims nicht möglich. Als Grund wurde die enge Personalsituation der Fachabteilung sowie die Priorisierung anderer Projekte angegeben.

„Was soll ich dazu sagen“, nahm Ortsvorsteher Weber diese Mitteilung nicht gerade erfreut zur Kenntnis. Der Ortsrat drängt allerdings auf eine zügige Umsetzung – im Interesse des Vereins und der Gaststättenbetreiber.

Mehr von Saarbrücker Zeitung