Bedeutender Lebensraum für die Tagfalter

Bedeutender Lebensraum für die Tagfalter

. Die Trocken- und Halbtrockenrasen des Bliesgaus sind nicht nur für ihre Orchideen bekannt.

Sie stellen einen der bedeutendsten Lebensräume für Tagfalter im Saarland dar. Auf der Wanderung im Orchideengebiet Gersheim können bei günstiger Witterung neben Bläulingen und Dickkopffaltern auch der Goldene Scheckenfalter gesichtet werden. Die Exkursion leitet Josef Weicherding. Treffpunkt für alle Schmetterlingsfreunde ist um 14 Uhr am Parkplatz Otto-Toussaint-Straße in St. Ingbert (vor dem alten Hallenbad). Dort wird der Nabu Fahrgemeinschaften bilden. Wer direkt zum Orchideengebiet kommen möchte: 14.30 Uhr am Lachenhof zwischen Gersheim und Herbitzheim. Bei feuchter Witterung fällt die Exkursion aus, da die Tagfalter dann nicht fliegen. Auskünfte beim Nabu St. Ingbert, Tel. (06894) 5 90 80 08, oder info@nabu-st-ingbert.de .

Mehr von Saarbrücker Zeitung