Bauarbeiten auf der A 6 zwischen St. Ingbert und Rohrbach

Bauarbeiten auf der A 6 zwischen St. Ingbert und Rohrbach

Bis zum 22. August wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) im letzten Bauabschnitt auf der A 6 in Fahrtrichtung Mannheim Deckeninstandsetzungsarbeiten auf beiden Fahrspuren ausführen.

Das Baufeld beginnt vor der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte und endet vor der Anschlussstelle Rohrbach. Während der Sanierung der Überholspur wird der Verkehr in Richtung Mannheim zunächst einstreifig auf der Normalspur an der Baustelle vorbeigeführt. In dieser Zeit ist das Auffahren in St. Ingbert-Mitte in Fahrtrichtung Mannheim nicht möglich.

Während der anschließenden Instandsetzung der Normalspur wird auch der Asphalt der Auf- und Abfahrt St. Ingbert-Mitte erneuert. In dieser Bauphase sind daher die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte in Fahrtrichtung Mannheim sowie der Rastplatz Kahlenberg gesperrt. Der LfS rechnet während der Bauzeit in den Hauptverkehrszeiten mit erheblichen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und etwas mehr Fahrzeit einzuplanen. Zudem wird empfohlen, insbesondere ab dem 19. August nach Möglichkeit auf verkehrsarme Zeiten auszuweichen oder den Streckenabschnitt zu meiden. Die Bauzeit kann sich durch Witterungseinflüsse verlängern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung