Bald steht Webenheim wieder Kopf

Die Webenheimer stecken schon in den Startlöchern zu ihrer 92. Auflage des beliebten Bauernfestes. Zehn Tage lang wird auf den Blieswiesen wieder fröhlich gefeiert. Es geht sogar schon vor dem Fassanstich los.





In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Von Freitag, 12. Juli, bis Montag, 22. Juli, wird das 92. Webenheimer Bauernfest auf den Blieswiesen gefeiert. Mit Jonas Kirch und der Firma "Feria - feste feiern" aus Saarbrücken hat der Reiterverein Bliestal einen neuen Partner gefunden (wir berichteten). Und da neue Besen bekanntlich gut kehren, wurde auch einiges verändert.

After-Work-Party

So beginnt das Webenheimer Bauernfest erstmals am Freitagabend mit einer After-Work-Party. Und man hat sich auch um einen so genannten Medienpartner bemüht, nämlich den SR1. Und so werden über die Bauernfesttage auch mehrfach SR-DJs im Zelt auflegen. Aber zurück zum Freitag: Nach dem SR-DJ wird es die Partyband Frontal richtig krachen lassen. Aber erst am Samstag, 13. Juli, wird das Fest offiziell durch den obligatorischen Fassbieranstich eröffnet. Wer könnte das besser als Brauereichef Christian Weber? Um 16 Uhr am Nachmittag erfolgt erst der Fassbier-Anstich, der traditionelle Bauernmarkt beginnt bereits um 10 Uhr.

Am Abend gibt es dann wieder fetzige Musik im Zelt mit den Büddenbachern. Der erste Festsonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ab 14 Uhr startet das Webenheimer Pferderennen auf der Rennbahn hinter der Festwiese. Und weil der Sonntag (14. Juli) auch der französische Nationalfeiertag ist, spielt am Abend im Festzelt die französische Kultband Les Scarabees. Der Montag wird wie in jedem Jahr um 9 Uhr mit der Stuten- und Fohlenschau eröffnet. Am Mittag folgt dann das klassische Mittagessen der Betriebe und Behörden. Am Abend spielt wieder eine Kultband, diesmal Krachleder.

Am Dienstag, in früheren Jahren Ruhetag, findet in diesem Jahr eine geschlossene Veranstaltung für Partner, Sponsoren und geladene Gäste statt. Auch am Donnerstag (sonst ebenfalls "Ruhetag") tut sich was: Dann heißt es ab 18 Uhr "SR Tanzlust". Am Mittwoch davor (17. Juli) wird in Webenheim wieder die Wutz geschlachtet. Es wird etwas für die Familien geboten, und es gibt das traditionelle Schlachtfest-Essen im Zelt und dem angrenzenden Biergarten.

Wahl des Bauernkönigs

Neu ist am Freitag dann die "Webenheimer Bauernolympiade" mit der Wahl des Webenheimer Bauernkönigs beziehungsweise der Bauernkönigin. Am Abend gibt es Partystimmung mit der Band "Firma Holunder". Am Samstag - auch das ist neu - startet um 10.30 Uhr vom Industriegebiet "Auf Scharlen" ein Trachtenumzug. Auf dem Festgelände gibt es eine Oldtimer-Show, bei der neben Traktoren und landwirtschaftlichen Maschinen auch Autos ausgestellt werden. Am Abend spielt wieder die Partyband Frontal.

Am zweiten Festsonntag kann man sich gegen 11 Uhr am Vormittag zu einem Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück einfinden. Auf dem gesamten Festgelände findet an diesem Tag die Veranstaltung "Faszination Pferd" statt. Und am Abend spielt im Festzelt die Jim Everett Band. Das Webenheimer Bauernfest schließt wie in jedem Jahr mit dem musikalischen Höhenfeuerwerk.

"Der Biergarten wird größer, das Festzelt bleibt aber unverändert", hatte die Reitervereinsvorsitzende Sabine Moschel bereits im Vorfeld den Kritikern des neuen Konzepts den Wind aus den Segeln genommen. "Die Programmänderungen sind in Absprachen vorgenommen worden, auch die Schausteller konnten sich äußern", stellte Moschel heraus. Denn neben der Bauernfestgastronomie ist auch der große Rummelplatz mit vielen attraktiven Fahrgeschäften immer ein Anziehungspunkt für die vielen Gäste des Webenheimer Bauernfestes. bauernfest.de