1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Autoverkehr in St. Ingberts Innenstadt bleibt beeinträchtigt

Autoverkehr in St. Ingberts Innenstadt bleibt beeinträchtigt

St. Ingbert. Am kommenden Montag, 6. August, beginnt die bereits angekündigte Kanalbaumaßnahme in der Kaiserstraße. Mit erheblichen Behinderungen ist dann zu rechnen (wir berichteten). Die St. Ingberter Stadtverwaltung hat jetzt auf die mit der Baumaßnahme verbundenen Umleitungen des Autoverkehrs hingewiesen

St. Ingbert. Am kommenden Montag, 6. August, beginnt die bereits angekündigte Kanalbaumaßnahme in der Kaiserstraße. Mit erheblichen Behinderungen ist dann zu rechnen (wir berichteten). Die St. Ingberter Stadtverwaltung hat jetzt auf die mit der Baumaßnahme verbundenen Umleitungen des Autoverkehrs hingewiesen. Zunächst wird zwischen der Otto-Toussaint-Straße und der Fußgängerzone die Kaiserstraße in beiden Richtungen gesperrt. Dies bringt mit sich, dass der Verkehr auf dem Mittleren Ring schon im Kreuzungsbereich Wollbachstraße/Blieskasteler Straße abgeleitet wird. Lediglich Busse, Anlieger und Lieferanten dürfen von dort aus in Richtung Kaiserstraße fahren. Alle anderen Fahrzeuge werden umgeleitet über die Blieskasteler Straße in die Oststraße, von dort aus über den blau-Kreisel auf die Kaiserstraße. Der Verkehr aus Richtung Otto-Toussaint-Straße wird in der umgekehrten Richtung über den blau-Kreisel umgeleitet. Die Baumaßnahme in diesem Abschnitt dauert nach Einschätzung der Bauexperten der Stadtverwaltung rund zwei Monate. red