| 21:15 Uhr

Autobahn-Umleitung muss am Wochenende repariert werden

St. Ingbert. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird an diesem Samstag, 7 Uhr, bis kommenden Montag, 6 Uhr, Instandsetzungsarbeiten auf der Landstraße 108, der Umleitungsstrecke zur gesperren Autobahn 6, zwischen der Einmündung Heckendalheim und der Flughafenstraße ausführen. red

Am Samstag von 7 bis 20 Uhr wird der LfS entlang der L 108 die stark geschädigten Bankettflächen in Stand setzen.

Betroffen ist der Abschnitt der L 108 zwischen den Einmündungen Heckendalheim (L 236) und der Flughafenzufahrt in beiden Fahrtrichtungen. Da zur Instandsetzung der Bankettflächen ein sogenannter "Bankettfertiger" eingesetzt wird, handelt es sich bei dieser Baustelle um eine Wanderbaustelle.

Der Verkehr wird unter Einhaltung der Vorfahrtsregelung halbseitig an der Wanderbaustelle vorbei geführt. Trotz der Tatsache, dass diese Instandsetzungsarbeiten an einem Samstag ausgeführt werden, rechnet der LfS mit Verkehrsstörungen. Am Sonntag wird der LfS weitere Fahrbahnschäden auf der L 108 in Stand setzen. Die Arbeiten werden von Sonntag, 6 Uhr, bis Montag, 6 Uhr ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt der L 108 zwischen der Flughafenzufahrt und der Einmündung Heckendalheim (L 236) in Fahrtrichtung St. Ingbert auf einer Länge von 800 Metern. Während der Bauzeit wird der Verkehr mit einer Ampelanlage halbseitig am Baufeld vorbeigeführt. Aufgrund der begrenzten Fahrbahnbreite wurde für die Instandsetzungsarbeiten ein Sonntag gewählt, da der Schwerlastverkehr an diesem Tag bedeutend geringer sei als an einem Werktag. Trotzdem muss laut LfS mit Verkehrsstörungen gerechnet werden.