| 20:07 Uhr

Ehre für Küchenchef
Große Auszeichnung für „Die Alte Brauerei“

 Eric Dauphin von der Alten Brauerei in St. Ingbert ist „Botschafter der farnzösischen Küche“.
Eric Dauphin von der Alten Brauerei in St. Ingbert ist „Botschafter der farnzösischen Küche“. FOTO: Hildegard Ames-Reiber
St. Ingbert. Eric Dauphin. Chefkoch des St. Ingberter Restaurant, wurde zum „Maître Cuisinier de France“ ernannt. red

Im Dezember 2018 entschied die Zulassungskommission des Exekutivkomitees der „Maîtres Cuisiniers de France“ entsprechend den Zulassungsbestimmungen des „Brevet de Maîtrise“ darüber, den Chefkoch der Alten Brauerei in St. Ingbert, Eric Dauphin, in den Kreis der ausgezeichneten Köche Frankreichs aufzunehmen. Genau zwei von ihnen gibt es in Deutschland, neben dem St. Ingberter Eric Dauphin nur noch einen weiteren in München, 500 auf der ganzen Welt. – Eric Dauphin wurde von einem der Mitglieder der Organisation vorgeschlagen, getestet, beurteilt und durch die Kommission für würdig befunden, in den honorigen Kreis aufgenommen zu werden. Für den St. Ingberter ist das eine grandiose Auszeichnung und Würdigung seiner ausgezeichneten französischen Küche. Damit erweitert er nicht nur den Kreis der im Saarland prämierten Köche, sondern auch das Spektrum der Auszeichnungen.


Eric Dauphin ist „Botschafter“ der französischen Küche geworden, dem Motto verschrieben „die französische kulinarische Kunst zu bewahren und zu verbreiten, die Kunst des Kochens zu fördern und die professionelle Ausbildung zu unterstützen“. Hohe Professionalität, die Verwendung ausgezeichneter Produkte, ständiges Bemühen um Perfektion, Ausführung der Arbeit in einem harmonischen Team in hygienischer und angenehmer Umgebung, hoher Standard im Service und insgesamt die Präsentation eines Restaurants, in dem der Gast als Freund gesehen wird, so lauten die ambitionierten Anforderungen der Charte, die sich die Organisation bereits im Jahre 1951 gegeben hat.

Eric Dauphin und das Team der Alten Brauerei mit Ehefrau Isabelle Dauphin im Service und als Chefin des kleinen angeschlossenen Hotels haben sich solche Qualitätsanforderungen schon immer zu Eigen gemacht und auch in der Vergangenheit, etwa im Rahmen der Teilnahme an der Bliesgau-Lammwoche, hohe Anerkennung erarbeitet. Die Auszeichnung als Maître Cuisinier de France wurde im März in Paris verliehen.