1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Auf ein Eis oder eine Limo in den Stadtpark

Auf ein Eis oder eine Limo in den Stadtpark

Vorerst bis Ende des Parkfestes steht ein Ausschankwagen von Patrik Sartorio in der Gustav-Clauss-Anlage

Das zweite Parkfest in der Gustav-Clauss-Anlage (5. bis 7. Mai) rückt immer näher. Bereits jetzt können sich Besucher des Parks auf die Festivität einstimmen und während ihres Spaziergangs oder einer Fahrradtour einen kleinen Stopp bei Patrik Sartorios "Schwarzwald Theke" einlegen. Direkt hinter dem alten Stadtbad hat der St. Ingberter Schausteller einen Ausschankwagen errichtet und bewirtet vorerst bis zum Ende des Parkfestes jeden Tag von 14 bis 20 Uhr seine Gäste.

Die Stadtverwaltung erteilte die erforderliche Ausschankgenehmigung und auch Gerd Lang vom Geschäftsbereich Stadtentwicklung und Umwelt äußerte keine Bedenken. Die Strom- und Wasserversorgung ist durch die vorhandenen Anschlüsse gegeben. Eine mobile Toilette ist ebenfalls vor Ort. Maria Müller-Lang von der Stadtverwaltung erkennt in dem Angebot "eine sehr schöne Idee so kurz vor dem Parkfest".

Sartorio erklärt im Gespräch, jedes Jahr aufs Neue als Schausteller um Standplätze auf der Kirmes bangen zu müssen. Daher suchte er nach einem neuen Standbein, um die Lücke zwischen den einzelnen Festtagen zu füllen. Sein Vater, der oft durch die Gustav-Clauss-Anlage spazierte, brachte ihn auf die Idee dort einen Wagen aufzustellen. "Eine Bewirtung wie diese gab es hier noch nie. Außerdem sind keine Toiletten in der Anlage vorhanden, weshalb zum Beispiel Familien mit Kindern immer wieder kurzzeitig nach Hause gehen mussten", so Sartorio. Als "Dengmerter Bu" der traditionsreichen St. Ingberter Schaustellerfamilie freue er sich sehr über das freundliche Entgegenkommen der Stadt und spricht seine Dank an alle Verantwortlichen aus. Seit Karfreitag ist die Schwarzwald Theke täglich geöffnet und in den ersten Tagen sei sein Angebot an Getränken und Slush-Eis vor allem bei Radfahrern sehr gut angekommen. "Bei den eisigen Temperaturen momentan, habe ich aber schon überlegt den Glühweinkessel aufzustellen", scherzt Sartorio. Er plane außerdem über das Parkfest hinaus in den Sommerferien sein Ausschankwagen in der Parkanlage zu positionieren.