1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Am Welttag des Buches Freude am Lesen vermitteln

Am Welttag des Buches Freude am Lesen vermitteln

. Der 23. April wurde von der Unesco-Generalkonferenz zum Welttag des Buches ausgerufen. Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenken an diesem Tag über eine Million Exemplare des Buches "Ich schenk dir eine Geschichte" an Schulklassen der Klassenstufen 4 und 5.Die Buchhandlung Friedrich in der Rickertstraße in St. Ingbert lädt zur Feier des Welttages des Buches alle jungen Leserinnen und Leser zu einer Abenteuer-Schnitzeljagd ein.

Vom 23. April bis 30. Mai können jugendliche Leseratten zwischen 8 und 19 Uhr an verschiedenen Stationen Rätsel lösen und an einem Gewinnspiel mit Buchpreisen teilnehmen. Natürlich erhalten sie auch das diesjährige "Ich schenk dir eine Geschichte" mit dem spannenden Titel "Die Krokodilbande in geheimer Mission".

Der Welttag des Buches, zugleich auch Todestag von Shakespeare und Cervantes, soll auf die Bedeutung des Buches in der Informationsgesellschaft hinweisen. Die Idee zu diesem Welttag geht auf eine katalanische Tradition zurück. In Katalanien verschenken Leser seit den 20er Jahren am 23. April, dem Sankt-Jordi-Tag, Bücher und Rosen und feiern ein großes Volksfest rund ums Buch.

Seit mehr als zehn Jahren wird in Deutschland am Welttag des Buches Schülerinnen und Schülern ein Buch geschenkt, um Freude am Lesen und dem Medium Buch zu vermitteln. "Natürlich bietet ein früher und zwangloser Zugang zum Buch die Möglichkeit höherer Bildungschancen", meinen die Buchhändlerinnen der Buchhandlung Friedrich. "Wir machen bei dieser Aktion aber auch deswegen mit, weil die Abenteuer-Schnitzeljagd ein Spaß für Kinder und Jugendliche ist und wir uns über jeden jungen Leser freuen, der bei uns vorbeischaut."