1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Am Flughafen standen Pfadfindern alle Türen offen

Am Flughafen standen Pfadfindern alle Türen offen

Hassel. Ihr Herbstlager (Stammesfahrt) haben die Pfadfinder aus Hassel kürzlich in den Vogesen veranstaltet. Wie auch in den vergangenen beiden Jahren waren sie im Jugend-, Ski- und Wanderheim des TV 1890 Püttlingen untergebracht. Während des Aufenthaltes wurde tagsüber viel gewandert, gebastelt oder zusammen gespielt

Hassel. Ihr Herbstlager (Stammesfahrt) haben die Pfadfinder aus Hassel kürzlich in den Vogesen veranstaltet. Wie auch in den vergangenen beiden Jahren waren sie im Jugend-, Ski- und Wanderheim des TV 1890 Püttlingen untergebracht. Während des Aufenthaltes wurde tagsüber viel gewandert, gebastelt oder zusammen gespielt. Abends wurden das Tischfußballspiel und die Tischtennisplatte des Wanderheimes rege genutzt. Am Samstagvormittag wanderten sie zur Kapelle Frére Joseph.Dort angekommen, konnten sie nach einer Besichtigung der Kapelle und einem Imbiss den Rückweg zum Jugend-, Ski- und Wanderheim antreten. Am Abend wurden bei einer Versprechensfeier die männliche Jungpfadfindergruppe zu Pfadfindern befördert und langjährige Mitglieder für besonderes Engagement geehrt.

Neben dem Besuch des bekannten Kürbismarktes in La Bresse waren der Lac de Longemer, der zweitgrößten Bergsee in den Vogesen, sowie der Stausee Lac de Kruth-Wildenstein mit seinem schönen Wasserfall (Cascade du Blockloch), beliebte Ausflugsziele.

Einige Tage später besuchten dann 20 Stammesmitglieder der Pfadfinder Hassel bei einer organisierten Führung den Flughafen Saarbrücken. Mehrfach konnte die Besuchergruppe Start- und Landevorgänge ganz aus der Nähe beobachten. Nach Besichtigung der Lärmschutzbox und der Gerätehalle, in welcher Winterdienst- und Enteisungsfahrzeuge sowie die Fluggastreppen untergebracht sind, ging es weiter zur Werft einer Fluggesellschaft.

Dort durften die Pfadfinder Wartungsarbeiten an einem Passagierflugzeug (Fokker 100) sehen und als Überraschung sogar das Flugzeuginnere besichtigen. Letzter Programmpunkt war dann der Besuch der Flughafenfeuerwehr. Dort konnten sich die Pfadfinder die großen Flugfeldlöschfahrzeuge (Panther) sowie das Einsatzleit- und Rettungsfahrzeug begutachten. red

Die Gruppenstunde der Hasseler Pfadfinder findet samstags von 14 bis 16 Uhr im katholischen Jugendheim in Hassel statt.

Pfadfinder-Hassel.de