Albertus-Magnus-Realschule St. Ingbert kooperiert mit der Saar-Uni

Albertus-Magnus-Realschule St. Ingbert : Albertus-Magnus-Realschule kooperiert mit der Saar-Uni

Seit einigen Tagen gehört die St. Ingberter Albertus-Magnus-Realschule (AMR) zu den NanoBioLab Science Schools. Durch die feierliche Übergabe des Kooperationsvertrags zwischen dem AMR, vertreten durch den Schulleiter Thomas Bonerz, und der Universität des Saarlandes, vertreten durch den Lehrstuhlinhaber der Physikalischen Chemie und Didaktik der Chemie, Professor Christopher W. M. Kay, wurde der Grundstein für eine Zusammenarbeit gelegt.

In den kommenden Schuljahren sollen zum einen neue fach- und mediendidaktische Konzepte im Naturwissenschaftsunterricht etabliert werden. Hierfür werden in einzelnen Teilprojekten praktizierende Lehrkräfte mit der Chemiedidaktik an der Saar-Uni zusammenarbeiten, um gemeinsam entwickelte Materialien oder Methoden in den laufenden Unterricht einzubringen. Zum anderen sollen besonders im Rahmen der Digitalisierung an Schulen und der alltäglichen Begegnung mit der Digitalität die Lehrenden aber auch die Lernenden für den Umgang mit digitalen Medien sensibilisiert werden, um gleichermaßen den Kompetenzerwerb in der digitalen Welt im jeweiligen Fachunterricht zu fördern. In zwei ersten Teilprojekten werden bereits ein Multitouch-Learning-Book (interaktives eBook) zum Thema Säuren und Laugen in Klassenstufe 9 sowie zum Thema Wasserkreislauf in Klassenstufe 8 eingesetzt. Weitere Projekte sind bereits in Planung.