Baustelle für Bushaltestelle am Leibniz-Gymnasium Ab Montag ist die Albert-Weisgerber-Allee Einbahnstraße

St. Ingbert · Ab dem kommenden Montag beginnen in der Albert-Weisgerber-Allee in St. Ingbert die Bauarbeiten für eine neue Bushaltestelle vor dem Leibniz-Gymnasium (wir berichteten). Nach Angaben der Stadtverwaltung wird hierfür in der Zeit vom 22. Juni bis zum 5. Juli im Bereich der Anwesen Albert-Weisgerber-Allee 2 bis 26 eine Einbahnstraße eingerichtet.

 Ab dem Zebrastreifen wird in der Albert-Weisgerber-Allee die Straße teilweise gesperrt.

Ab dem Zebrastreifen wird in der Albert-Weisgerber-Allee die Straße teilweise gesperrt.

Foto: Manfred Schetting

Die Allee kann dann nur von der Koelle-Karmann-Straße in Richtung Seyenanlage (also in Richtung Innenstadt) befahren werden.

In der Zeit von 6. Juli bis 16. August soll die im selben Bereich die Albert-Weisgerber-Allee sogar voll gesperrt werden. Für den Zeitraum 17. August bis 30. September ist wieder eine Einbahnstraßenregelung vorgesehen.

Da dieser Zeitplan aber vom Bauverlauf abhängig ist, werden will die Stadtverwaltung rechtzeitig darüber informieren, welche Verkehrsregelung in diesem Zeitraum nach den Sommerferien getroffen wird.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort