Abendmusik mit Mozart-Stücken

Wittersheim. In Form einer kleinen Abendmusik veranstaltet das Zupforchester '78 St. Ingbert ein Konzert unter dem Motto "Saitenweise Mozart" im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld.Menuette, Kontratänze, Redouten und Ländlerische Tänze wurden zu Mozarts Zeit nicht nur bei Hofe gespielt, sondern auch bei den Tanzveranstaltungen der Bürgerschaft

Wittersheim. In Form einer kleinen Abendmusik veranstaltet das Zupforchester '78 St. Ingbert ein Konzert unter dem Motto "Saitenweise Mozart" im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld.Menuette, Kontratänze, Redouten und Ländlerische Tänze wurden zu Mozarts Zeit nicht nur bei Hofe gespielt, sondern auch bei den Tanzveranstaltungen der Bürgerschaft. Mit leichter beschwingter Tanzmusik aus dieser Zeit ergänzt durch kurzweilige Rezitationen von Günter Weiland werden die Zuhörer in die Zeit der Hofbälle mit ihren Menuett-Tänzern und Adelsdamen entführt.

Das Zupforchester unter der Leitung von Sandra Derschang. Die Premiere von Saitenweise Mozart findet am Samstag, 23. Juni,. um 17 Uhr im Haus Lochfeld statt, Einlass ab 16 Uhr. Im Anschluss an das Konzert lädt das Zupforchester gemeinsam mit der Familie Kihl, die das dazugehörige Bistro bewirtschaftet, noch zum gemütlichen Beisammensein ein. Bei schönem Wetter im Freien. red

Der Eintritt zu diesem Konzert kostet acht Euro, Karten sind vorab im Haus Lochfeld erhältlich.