83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall bei St. Ingbert schwer verletzt

Beim Abbiegen angefahren : 83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Die Seniorin überquerte die grüne Fußgängerampel, als ein linksabbiegendes Auto sie anfuhr.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr am Freitag (6. Dezember). Die 83-jährige Fußgängerin überquerte gerade eine vermutlich grüne Fußgängerampel, die Kohlenstraße kreuzend. Eine 55-jährige Autofahrerin aus Dudweiler fuhr im gleichen Augenblick von der Ludwigsstraße aus nach links in die Kohlenstraße ein.

Beim Abbiegen kommt es dann zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wird laut Polizeiinspektion auf das Auto aufgeladen und fällt wenige Meter weiter zu Boden. Sie verletzt sich dabei schwer. Die Autofahrerin hatte laut Polizei ebenfalls grün, muss aber beim Linksabbiegen der Fußgängerin Vorfahrt gewähren.

Die Seniorin wird nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht, ist allerdings aufgrund einer Kopfverletzung nicht ansprechbar. Die Polizei sucht deshalb noch nach Unfallzeugen, die sich bei der Polizei unter Tel. 06894/1090 melden können.