52 gezüchtete Tiere bei der Alttierschau in Walsheim

52 gezüchtete Tiere bei der Alttierschau in Walsheim

Vier Züchter zeigten bei der zweitägigen Alttierschau des Kleintierzuchtvereins Walsheim 52 Tiere aus neun Rassen. In die Buchten des Vereinsheimes im Keller des Dorfgemeinschaftshauses hatte Hans Jank mit seinen Hasenkaninchen die beste Sammlung ausgestellt.

Sie wurden vom Jägersburger Preisrichter mit 385,5 Punkten bewertet. Die gleiche Punktzahl des gleichen Züchters erhielten die Deutschen Riesen. Dahinter platzierten sich Jürgen Zieglers "Kleinsilber Schwarz" mit 385 und Peter Jahnkes "Graue Wiener" mit der gleichen Punktzahl.

Ausstellungsleiter Wolfgang Thomann zeigte sich mit der Qualität der ausgestellten Tiere zufrieden. Vorsitzender Harald Thomann lobte neben den Zuchtergebnissen auch Ingeborg und Willi Dawo, die sich wie in den Jahren zuvor intensiv um das große Angebot der Tombola bemüht und viele Preise an Land gezogen hatten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung