1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

25 St. Ingberter sind wegen Corona-Infektion in Quarantäne

Neue Corona-Infektionen in St. Ingbert : Corona-Fälle: OB Meyer appelliert an Bürger

Über fünf neue Corona-Infektionen hat das Gesundheitsamt in der vergangenen Woche in St. Ingbert registriert. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt von diesem Sonntag hervor. Überwiegend Reiserückkehrer, die aus verschiedenen Urlaubsgebieten nach St. Ingbert zurückgekehrt sind, hätten das Virus mitgebracht.

Infolge des Kontaktes mussten sich über 25 Kontaktpersonen in häusliche Quarantäne begeben. Bei einer Privatfeier kam es zu einem Kontakt mit einem größeren Personenkreis. In den vorangegangenen Wochen gab es in St. Ingbert keine neuen Infektionen.

Aufgrund der Neuinfektionen appelliert Oberbürgermeister Ulli Meyer an die Bürger: „Halten Sie sich an die AHA-Regel: Halten Sie Abstand (mindestens. 1,50 Meter), sorgen Sie für regelmäßige Hygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife) und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (Alltagsmaske). Wenn sich alle an die Regeln halten, halten wir die Neu-Infektionen und das Virus in Schach.“ Die Stadtverwaltung werde in den nächsten Tagen die Zahlen ganz genau beobachten, um gegebenenfalls weitere Handlungsschritte einzuleiten.