1200 Zuschauer in Oberwürzbach

Oberwürzbach. Die Fußballer des FC Neuweiler II aus der Kreisliga A Südsaar haben am vergangenen Sonntag vor 250 Zuschauern den 2. Biosphären-Cup des SV Oberwürzbach gewonnen. Im Finale gewann die Elf von Trainer Uwe Paulus unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter David Uhl mit 2:0 gegen die DJK St. Ingbert aus der Bezirksliga Homburg. In der 37

Oberwürzbach. Die Fußballer des FC Neuweiler II aus der Kreisliga A Südsaar haben am vergangenen Sonntag vor 250 Zuschauern den 2. Biosphären-Cup des SV Oberwürzbach gewonnen. Im Finale gewann die Elf von Trainer Uwe Paulus unter der souveränen Leitung von Schiedsrichter David Uhl mit 2:0 gegen die DJK St. Ingbert aus der Bezirksliga Homburg. In der 37. Minute hatte sich Neuweilers Kapitän Carsten Sträßer in halblinker Position energisch gegen die DJK-Defensive durchgesetzt und zum 1:0 getroffen. Der gleiche Spieler war auch fünf Minuten nach Wiederbeginn zur Stelle und fälschte den Schuss eines Mitspielers unhaltbar zum frühen 2:0-Endstand mit dem Kopf in die Maschen ab. Die DJK bemühte sich zwar bis zum Abpfiff um eine Ergebniskorrektur, aber im Angriff fehlte die nötige Durchschlagskraft."Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die beiden Tore gemacht. Meine junge Mannschaft hat über den Kampf zum Spiel gefunden. Wir freuen uns natürlich über diesen Turniersieg und wollen in der neu geschaffenen Kreisliga A Südsaar einen einstelligen Tabellenplatz", erklärte Uwe Paulus. Weniger zufrieden war dagegen der St. Ingberter Coach Jörg Leonhardt, der bereits während des Spiels seine Mannschaft mehrfach aufgefordert hatte, zielstrebiger in der Offensive den Abschluss zu suchen: "Uns fehlt leider weiterhin der nötige Zug zum Tor. Das war bereits in der letzten Saison unser größtes Problem. Dabei verfügen wir über technisch sehr starke Spieler und könnten das mit Sicherheit viel besser machen."

Glück mit dem Wetter

Der 2. Biosphären-Cup wurde im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsbestehen des SV Oberwürzbach ausgetragen. Zeitgleich wurde beim SVO das 30-jährige Jubiläum der Sparte Frauenfußball gefeiert. "Wir durften in unserer Sportwerbewoche hier in Oberwürzbach insgesamt über 1200 Zuschauer begrüßen und hatten dieses Mal viel Glück mit dem Wetter. Unsere eigene Mannschaft hat durch ein 5:1 im kleinen Finale gegen den FC Viktoria St. Ingbert Rang drei erreicht. Nun hoffen wir darauf, dass hier im kommenden Jahr mit dem Bau eines Naturrasenplatzes begonnen wird und die Hartplatzzeiten bald der Vergangenheit angehören", erklärte der zweite Vorsitzende des SV Oberwürzbach, Hans-Joachim Schubert.

Den im Rahmen der Sportfestwerbewoche ausgetragenen 1. Biosphären-Cup für Frauen gewann die DJK St. Ingbert vor der SG Rastbachtal, der 1. FFG Homburg, dem SV Oberwürzbach und SV Breitfurt.